Spinattorte mit Käse und Speck

Gestern hab ich mich für ein traditionelles Spinat – Rezept aus der grünen Steiermark entschieden!

Ich fand die Spinattorte an sich ganz lecker nur etwas zu trocknen. Deshalb dachte ich mir während dem essen, dass man die Torte anders hätte füllen können. Wie zum Beispiel mit Fetakäse und hart gekochten Ei. Am sonsten hätte man auch eine leckere Käsesoße dazu machen können.

Meine Einkauflisteliste für 1 Torte (16 Portionen.) Spinattorte mit Speck und Käse
450 g glattes Mehl + Mehl zum Bestreuen
150 g Butter
1 EL Olivenöl
1 kg aufgetauter Blattspinat
150 g Bauchspeck im Ganzen
2 EL Petersilienblätter
70 g Hartkäse
1 Zwiebel
2 Eier
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle.

Die Zubereitungszeit: Ca. 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 4 4

Kühlzeit: 60 Minuten
Das Backrohr auf 200 Grad auf Unter/ Oberhitze vorheizen.
Backzeit: 60 Minuten

Vegan: X
Vegetarisch: X

Die Zubereitung:
Das Mehl, Butter, Öl, 150 ml eiskaltes Wasser und 1 TL Salz in einer Schüssel mit Knethaken des Mixers zu einem elastischen Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Ca. 60 Minuten kalt stellen. Man kann ruhig den Teig auch schon am Vortag vorbereiten und nächsten Tag weiter verarbeiten.

Währenddessen wird der Zwiebel geschält und würfelig geschnitten. Anschließend den Speck klein würfelig geschnitten. Wenn man sich Zeit sparen möchte, kann man auch den würfelig geschnittenen Speck aus dem Supermarkt nehmen. Etwas Öl in einen großen Topf geben und erhitzen. Den Zwiebel kurz anbraten. Danach den würfelig geschnittenen Speck dazu geben und knusprig braten. Die Petersilie grob hacken und unter den Speck mischen. Den Spinat gut ausdrücken und zum Speck dazu geben. Den Topf von Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Den Käse fein reiben. Ein Ei dazu mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Kuchen oder Auflaufform mit Butter ausfetten und mit Mehl bestäuben.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und halbieren. Die erste Hälfte des Teiges auf der bemehlten Arbeitsblatte ausrollen und vorsichtig in die Form bemehlte Form geben.

Die Spinatmasse kreisförmig auf dem Teig verteilen. Ca. 1 cm Teigrand frei lassen. Anschließend kommt die Käse-Ei-Masse über den Spinat.

Nun wird die zweite Hälfte des Teiges ausgerollt und über den Spinat gelegt.

Falls ein Teig überbleibt knetet man ihn zusammen und rollt ihn dann auf ca. 60 cm Länge aus und legt ihn am Rand der Auflaufform auf und drückt ihn dann mit einer Gabel flach. Wenn kein Teig überbleibt drückt man die Teigenden mit dem Finger zusammen.

Ein Ei verquirlen und den Teig damit bestreichen. Die Torte auf mittlere Schiene ca. 60 Minuten goldbraun backen.

Die Spinattorte aus dem Rohr nehmen und auf einer Platte anrichten und servieren!

Salat-Tipp: Blattsalat, Gemischter Salat;

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf Facebook, Instagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Sitzt die Maus am Speck, so piepst sie nicht.
Abraham a Santa Clara

Advertisements

Ein Gedanke zu “Spinattorte mit Käse und Speck

  1. Pingback: Spinat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s