Frühstücks-Stritzl

Mein Mann Michael und ich sind auf der Suche nach dem perfekten Frühstücks-Stritzl. Der perfekte Stritzl muss für uns schön flauschig und saftig sein und darf nicht trocken schmecken, denn man möchte nicht schon am frühen Morgen an einem kleinen kratzenden Krümel ersticken. 😉

Am Wochenende haben wir ein Rezept ausprobiert wo wir der Meinung sind, das dieses Rezept schon sehr nah am perfekten Stritzl dran ist.

Meine Einkaufsliste: Frühstücks-Stritzl
Ca. ¼ L Milch
½ Pkg Germ
½ kg glattes Mehl
40 g Butter
3 Dotter
80 g Kristallzucker
2 TL Vanillezucker
Schale von ½ Zitrone
1 MS Salz
Butter, Mehl;
Mandelsplitter

Die Zubereitungszeit: Ca. 1 ½ Stunden
Schwierigkeitsgrad: 4 4

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
Backzeit: Ca. 30 Minuten

Vegan: X
Vegetarisch:Hacken 1

Die Zubereitung:
Für das Dampf wird der Germ mit ca. 3 EL Milch aufgelöst und mit einem Esslöffel Mehl zu einem glatten Teig gerührt. Das Dampfl wird mit Mehl bestreut und an einem warmen Ort, der höchstens 40 Grad hat, gehen gelassen so lange bis sich das Volumen vergrößert hat und die Oberfläche Risse hat. Das dauert in der Regel 30 Minuten.

Die Butter schmelzen. Das Dampfl die restliche Milch, Dotter, Zucker, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale, Salz und Butter gut verrühren. Restliches Mehl nach und nach einrühren und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit einem Tuch zu decken und an einem warmen Ort aufgehen lassen. Das dauert ca. 45 Minuten.

Auf ein Backblech wird ein Backpapier gelegt.

Den Teig noch einmal durchkneten und 2:3 Teilen. Den Teig fünf mal zu einer 60 cm langen Schlange ausrollen. Mit drei Teigschlagen einen Zopf flechten. Mit den anderen zwei Teigschlangen eine Girlande daraus formen und auf den Zopf legen. Anschließend den Zopf auf das Backblech legen und mit Eiklar bestreichen und mit Mandelsplitter bestreuen.

Den Stritzl für ca. 30 Minuten ins Backrohr geben. Falls der Teig nach 10 Minuten schon eine schöne bräune hat, kann man ihn mit Alufolie oder Backpapier abdecken und fertig backen lassen.

Nach den 30 Minuten den Teig noch mit einer Teiggabel anstechen und schauen ob Stritzl durch ist. Das erkennt man daran, ob etwas auf der Teiggabel vom Teig kleben bleibt. Falls das der Fall ist, muss der Teig noch im Backrohr bleiben am sonsten kann man ihn rausnehmen und abkühlen lassen.

Zum Frühstück, kann man den Stritzl mit Butter und Marmelade servieren!

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf  FacebookInstagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Wer Honig essen will, der ertrage die stechenden Bienen.

Advertisements

9 Gedanken zu “Frühstücks-Stritzl

  1. ichkoche- Jacktels Rohkost schreibt:

    Hi Diana, wenn Du auf der suche bist, dann verrate ich dir mein geheimnis für den saftigsten Stritzl. Ansattt dein Mehl zu nehmen, mahle Weichweizengrieß fein und verwende es. Und gebe ruhig 80-100 g Butter rein.Gruß Jacob

    Gefällt 1 Person

  2. Mion schreibt:

    Mmmh, zum Reinbeißen….
    Ich liebe Butterkuchen mit Marmelade, so nennt man ihn hier.
    Viel Arbeit, aber ich denke es lohnt sich!
    Die stechenden Bienen sind dann wohl die vielen Kalorien… ;D

    Grüne Grüße
    Mion

    Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      Hey Mion 🙂

      Ich fand den Arbeitsaufwand jetzt nicht so schlimm.
      Der Striezel hat auch wirklich super lecker geschmeckt!
      Aber an die Kalorien möchte ich lieber nicht denken, denn sonst bekomm ich gleich ein schlechtes Gewissen! 😀
      Ich sollte mal lieber bisschen mehr Sport machen als das Essen zu genießen. 😀

      Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!

      Liebe Grüße
      Diana

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s