Kartoffel Fenchel Suppe mit Eismeerkrabben

Meine Einkaufsliste für 4 Personen. Karoffel Fenchelsuppe mit Eismeerkrabben
½ Biozitrone
300 g Eismeerkrabben (In der Lake oder aus der Dose.)
½ TL bunter Pfeffer aus der Mühle
3-4 EL Olivenöl
750 g Kartoffeln
2 bis 3 Fenchelknollen
1 Zwiebel
2 EL Pflanzenöl
1 TL Tomatenmark
1 Lorbeerblatt
75 ml trocknen Weißwein
800 ml klare Suppe nach Wahl
200 g Sauerrahm oder 200 ml Schlagobers
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle

Die Zubereitungszeit: Ca. 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: 4

Vegan: X
Vegetarisch:X

Die Zubereitung:
Die Zitrone waschen, trocknen und etwas von der Schale abreiben. Den Saft auspressen und zur Seite stellen.

Die Krabben kalt abspülen und abtropfen lassen, mit buntem Pfeffer, Zitronenschale und Olivenöl mischen und abgedeckt marinieren lassen.

Die Kartoffeln schälen und würfelig schneiden. 1 ½ Fenchelknollen in Stücke schneiden. Den Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

Das Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und den Zwiebel darin andünsten. Fenchelstücke und Tomatenmark dazu geben und mit andünsten. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Lorbeerblatt dazu geben. Mit Wein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen.

Die Kartoffeln und die Suppe dazu und bei niedriger Temperatur ca. 20 Minuten kochen lassen.

Die Hälfte der Kartoffeln und Fenchelstücke mit einem Siebschöpfer aus dem Topf nehmen und warm halten. Das Lorbeerblatt entfernen und die Suppe fein pürieren. Nach Belieben wird die Suppe durch ein Sieb gestrichen. Mit Rahm oder Obers dazu geben und die Suppe noch einmal aufkochen lassen.

Die Kartoffel und Fenchelstücke wieder zurück in die Suppe geben und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken und in einer Schüssel anrichten und mit den Krabben servieren.

Mein TippWenn man möchte kann man noch mit etwas Curry Pulver die Suppe abschmecken und ein paar Fenchelstreifen knusprig frittieren und mit dem Fenchelgrün die Suppe garnieren!

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf  FacebookInstagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3Man muss mit einem Löffel nicht zwei Suppen zugleich verkosten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s