Spargel Palatschinken mit Tomaten Confit und Frischkäseschaum

Meine Einkaufsliste für 4 Portionen. Spargel Palatschinken mit Tomaten Confit und Frischkäseschaum

Spargel Palatschinken:
800 g grünen und weißen Spargel
120 g glattes Mehl
2 Eier
300 ml Milch
Salz, Öl;

Tomaten Confit:
1 Zwiebel
600 g Tomaten
Salz, Pfeffer, Öl;

Frischkäseschaum:
100 g Philadelphia Kräuter Frischkäse
100 g Jogurt
70 ml Schlagobers
Salz, Pfeffer;

Die Zubereitungszeit: Ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4

Das Backrohr auf 50 Grad vorheizen.

Vegan: X
Vegetarisch:Hacken 1

Die Zubereitung:

Spargel Palatschinken:
Für den Teig wird das Mehl, Milch, Eier, Salz mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrührt.

Den Spargel waschen, trocknen, schälen und die Enden etwas abschneiden. Anschließend den Spargel in Salzwasser bissfest kochen. Abgießen und abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Palatschinken backen. Eine Pfanne mit Öl ausstreichen, erhitzen und den Teig hineingießen und verteilen. Die Palatschinken auf beiden Seiten backen. Die Palatschinken ins Backrohr geben und warm halten.

Den Spargel in die Palatschinken einwickeln und mit Tomaten Confit und Frischkäses Schaum anrichten und servieren! Gütesiegel

Tomaten Confit:
Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Tomaten mit heißen Wasser überbrühen, abschrecken und enthäuten. Den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch klein würfelig schneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig andünsten und dann die Tomaten dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einer dicken Sauce einkochen!

Frischkäse Schaum:
Das Schlagobers mit einem Mixer steif schlagen! Den Philadelphia Kräuter Frischkäse mit Jogurt mixen. Das Schlagobers unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mein TippWenn man möchte kann man auch noch frische Kräuter unterrühren!

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf  FacebookInstagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Essen ist ein Bedürfnis, Genießen ist eine Kunst.
François de La Rochefoucauld

Advertisements

14 Gedanken zu “Spargel Palatschinken mit Tomaten Confit und Frischkäseschaum

    • dianafoodblog schreibt:

      Hallo Elke 🙂

      Danke für deine Rückmeldung. 🙂

      Es war wirklich sehr lecker.

      Ich würde mich auf jeden Fall über ein Feedback freuen, wie dir dieses Rezept geschmeckt hat. 🙂

      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag. 🙂

      Liebe Grüße
      Diana

      Gefällt 1 Person

      • dianafoodblog schreibt:

        Oje, dass ist nicht toll. Ich wünsche dir eine gute Besserung und hoffe, dass du dich schnell erholst. 🙂

        Bei einem grippalen Infekt trinke ich am liebsten Zitronen Ingwer Tee mit etwas Honig. 🙂 Vielleicht hilft es dir ja. 🙂

        Gefällt 1 Person

      • ellilyrik schreibt:

        O DANKE, das ist lieb von Dir, liebe Diana!
        Ja, ich mache mir immer aus frischem Ingwer einen Tee mit Honig.
        Es geht schon besser am Samstag, Sonntag hatte ich Fieber. Jetzt ist es schon weg und ich fühle mich viel besser.
        LG Elke

        Gefällt mir

      • dianafoodblog schreibt:

        Für den Tee schneide ich mir auch immer einen frischen Ingwer her. Ich finde den Tee einfach total lecker. 🙂

        Im Sommer mach ich mir auch gern Ingwer ins Mineralwasser.

        Wichtig ist aber, dass es dir jetzt schon etwas besser geht. Hoffentlich bist du bald wieder auf den Füßen. 🙂

        So ein grippaler Infekt ist schon etwas doofes, was man absolut nicht braucht. 🙂

        Gefällt 1 Person

      • ellilyrik schreibt:

        Ja, der Tee hilft mir eigentlich immer!
        Im Sommer mache ich mir ihn auch als
        Erfrischungsgetränk.
        Oft bekomme ich den Infekt im Hochsommer, schon als Kind, warum weiß ich auch nicht…?! (bei den Temperaturen ist es ja auch so wie im Sommer) !
        Liebe Diana, danke nochmals für deine
        Genesungswünsche.
        Hab noch einen angenehmen Tag.
        Alles Liebe, Elke

        Gefällt 1 Person

      • dianafoodblog schreibt:

        Oha, gerade im Sommer will man nicht wirklich Krank sein sondern die Sonne genießen. 🙂

        Danke Elke! 🙂

        Ich wünsche dir trotz deinem grippalen Infekt einen schönen Tag. 🙂

        Liebe Grüße
        Diana

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s