[Impro-Küche] Chia Samen Pudding mit Jogurt und warmer Erdbeersoße

Meine Einkaufsliste für 2 Portionen.
100 g Chia Samen weiß edel zartChia Samen Pudding mit Jogurt und warmer Erdbeersoße
50 g brauner Zucker
500 ml Milch
10 Erdbeeren + 2 Extra
2 EL brauner Zucker
6 EL Natur Jogurt
2 TL geriebene Haselnüsse

Die Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4

Kühlzeit: Ca. 3 Stunden

Vegan: X
Vegetarisch:Hacken 1

Die Zubereitung:
Die Chia Samen mit braunen Zucker und Milch in ein Glas geben umrühren und für ca. 3 Stunden kalt stellen, so dass die Samen aufquollen können und es eine dicke Masse wird.

Wenn der Chia Samen Pudding fertig ist, werden die 10 Erdbeeren geputzt, gewaschen, getrocknet und in Scheiben geschnitten. Anschließend kommen die Erdbeeren mit dem Zucker in deinem Topf. Bei niedriger Temperatur werden die Erdbeeren erwärmt. Regelmäßig umrühren. Sobald die Erdbeeren eine schöne Flüssigkeit im Topf gebildet haben, werden die Erdbeeren zur Seite gestellt.

Nun kommt der Chia Samen Pudding in eine Schüssel darauf gibt man drei Esslöffel Naturjogurt und gibt die warme Erdbeer-Soße darüber. Die geriebenen Haselnüsse darüber streuen.

Zum Schluss werden die restlichen Erdbeeren geputzt, gewaschen, getrocknet und in Scheiben geschnitten und dekorativ in der Schüssel angerichtet und serviert.

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf  FacebookInstagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Bei wem man speist, dem glaubt man gern.
Wilhelm Ludwig Wekhrlin

Advertisements

11 Gedanken zu “[Impro-Küche] Chia Samen Pudding mit Jogurt und warmer Erdbeersoße

  1. rezeptlust schreibt:

    Jedes Mal wenn ich dieses Rezept lese bekomme ich Lust drauf. Ich liebe Chia. Aber ich wusste gar nicht das es auch weißen gibt. Falls ich den nicht bekomme schmeckt das doch sicher auch mit dem üblichen schwarzen Samen. Hab ich mir gleich vermerkt und werd` ich auf jeden Fall probieren. Danke Diana für das tolle Rezept.

    Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      Hey

      Vielen lieben Dank! Es freut mich sehr, dass dir dieses Rezept gefällt.

      Ich habe die weißen Chiasamen von Merkur! 🙂

      Aber ich denke, dass es egal ist ob du es mit weißen oder schwarzen Samen machst. Der Effekt ist ja der selbe! 🙂

      Nichts zu danken!

      Ich wünsche dir einen schönen Montag und eine tolle Advent-Woche!

      Liebe Grüße Diana

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s