[Impro-Küche] Zucchini Käsespätzle

Meine Einkaufsliste für 4 Personen:
300 g Mehl
SalzZucchini Spätzle 1
1 Ei
¼ L Wasser
200 g Zucchini
1 Zwiebel
100 g geriebener Emmentaler
2 EL Butter
1 Hand voll Dill
Pfeffer aus der Mühle.

Die Zubereitungszeit: Ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4

Vegan: X
Vegetarisch:Hacken 1

Die Zubereitung:
Die Zucchini wird gewaschen, getrocknet und fein gerieben. Anschließend mit Salz und Pfeffer gewürzt und zur Seite gestellt.

In der Zwischenzeit, wird das Mehl, Salz, Ei und das Wasser rasch zu einem zähen Teig verrührt.

Die Zucchini werden so lange durch ein Leinentuch gedrückt, bis sie keine Flüssigkeit mehr verlieren. Dann werden die Zucchini in den Teig gerührt.

In einem Topf bringt man das Salzwasser zum Kochen, dann wird der Teig partienweise durch ein Spätzlesieb (großgelochtes Sieb) gedrückt. Wenn die Spätzle schwimmen werden sie mit einem Siebschöpfer aus dem Topf genommen und abgeschreckt.

Den Zwiebel Schälen und fein würfelig schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Die Spätzle dazu geben und kurz mit anbraten und anschließend den Käse darüber verteilen und schmelzen lassen. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und Dill einrühren. Die Spätzle auf einen Teller anrichten und servieren.

Salat-Tipp: Tomatensalat, Blattsalat;

Mein TippWenn man möchte, kann man auch eine leckere Trüffel darüber reiben! 🙂

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf  FacebookInstagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Wenn der Bauch des Amtes waltet, ist die Vernunft ganz ausgeschaltet.

Advertisements

2 Gedanken zu “[Impro-Küche] Zucchini Käsespätzle

    • dianafoodblog schreibt:

      Hey

      Ich finde die Zucchini Käsespätzle auch sehr lecker, obwohl das nur Impro-Küche ist. 🙂

      Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Nachkochen und würde mich natürlich über ein Feedback freuen, wie dir dieses Rezept gemundet hat.

      Ich wünsche dir noch einen schönen Montagnachmittag.

      Liebe Grüße
      Diana

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s