Einfache Semmelknödel

Meine Einkaufsliste:
250 g Knödelbrot
4 EL Mehl
2 Eier
3/16 l Milch
1 Tropfen Öl
1 Prise Salz

Die Zubereitungszeit: Ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4

Vegan: X
Vegetarisch:Hacken 1

Die Zubereitung:
Das Semmelbrot mit Mehl und Salz vermischen. Ein Tropfen Öl zum Semmelbrot dazu geben.

Die Milch erwärmen. Sobald die Milch lauwarm ist, die Eier rein schlagen und verquirlen. Die Milch gut mit dem Semmelbrot vermischen. Die Masse gut ziehen lassen. Anschließend Knödel daraus formen und im kochenden Salzwasser oder in der Suppe ziehen lassen.

Mein TippWenn man möchte kann man noch einen Zwiebel schälen, fein würfelig schneiden und anrösten. Anschließend zum Semmelbrot dazu mischen.

Genauso kann man etwas Petersilie dazu geben!

Wenn ihr Lust und Laune habt könnt ihr auch auf FacebookInstagram und Pinterest vorbei schauen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
Johann Wolfgang von Goethe

Advertisements

14 Gedanken zu “Einfache Semmelknödel

    • dianafoodblog schreibt:

      Hallo Luna 🙂

      Die Knödel sind auch sehr einfach zu machen und schmecken wirklich sehr gut. Selbst wenn Knödel übrig bleiben kann man sie noch mit Ei anbraten. 🙂

      Abgesehen davon ist das Semmelbrot eine tolle Möglichkeit getrocknetes Weißgebäck zu verarbeiten. 🙂

      Ich wünsche dir einen schönen Tag. 🙂

      Genieß die Sonne. 🙂

      Liebe Grüße Diana

      Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      Hey Max

      So gehts mir auch.

      Vorallem essen ich die Semmelknödel auch gern zum Schweinsbraten und wenn dann Knödel über bleiben brate ich sie gern noch mit Ei an.

      Sie sind einfach lecker. 🙂

      Ich wünsche dir noch einen schönen Montag.

      Liebe Grüße
      Diana

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s