[Impro-Küche] Frutti Di Mare E Calamari

Den Namen für dieses Essen hat sich mein Mann Michael überlegt! Der mich auch bei der Zubereitung unterstützt hat. Er hat sich nämlich geopfert und den Calamari auseinander genommen. Für ihn war es das erste mal das er einen Tintenfisch auseinander genommen hat. Deshalb hat er sich auch ein Youtube Video angeschaut, wo das genau erklärt wurde. Nun ja, im Video sieht es definitiv leichter aus, als was es eigentlich war. Dadurch dass Michael den Magen verletzt hatte, war das Schneidebrett voll mit brauner, eklige, stinkenden Flüssigkeit. Und als er die Augen raus schneiden wollte, spritzte das Auge durch die Küche. Wir haben das mit Humor genommen und beschlossen, dass wir beim nächsten mal, das Produkt unserer Wahl von unserem Fischhändler auseinander nehmen lassen, den diese Sauerei brauchen wir kein zweites mal!

Wie auch immer,….

Durch die ganze Vorgeschichte, hatte ich dann leider einen gewissen Ekel. So stand ich vor dem Topf und suchte alle Tintenfisch Ringe für Michael seinen Teller raus. Was für ihn ein Glück für ihn! Den ihm schmeckte dieses Gericht wirklich gut und er meinte auch, dass die Tintenfisch Ringe weder zäh, noch gummiartig ledrig waren. Was ich nun leider nicht beurteilen kann. Deshalb dürft ihr diesmal auf seine Meinung vertrauen! 🙂

Hier das Rezept!

Meine Einkaufsliste für 2 Personen:
1 Tintenfisch  Frutti di Mare e Calamari
300 g aufgetaute TK Muscheln
150 g Faschiertes/ Hackfleisch
2 Zwiebel
100 g Cherry Tomaten
100 ml trockener Weißwein
2 EL Thymian
2 EL Rosmarien Nadeln
1 Lorbeerblatt
1 P Safran
Oregano
Majoran
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Die Zubereitungszeit: Ca. 1 Stunde 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 44bis 444 (Falls ihr den Tintenfisch selbst auseinander nehmt würde ich diesem Rezept 3 Kochhauben geben am sonsten hätte es zwei Kochhauben bekommen!)


Vegan: X

Vegetarisch:X

Die Zubereitung:
Einen Zwiebel schälen und fein würfelig schneiden. Öl in einer Pfanne mit Deckel erhitzen und den Zwiebel darin anschwitzen.

Muscheln waschen, abtropfen lassen und in die Pfanne dazu geben. Einen Esslöffel Rosmarien- Nadeln, einen Esslöffel Thymian und etwas Salz dazu geben. Mit Weißwein ablöschen. Zugedeckt die Muscheln garen lassen.

In der Zwischenzeit den Tintenfisch auseinander nehmen, sei den ihr habt das von eurem Fischhändler machen lassen. Am sonsten wird der Tintenfisch sofort gewaschen und in Ringe geschnitten.

Den Zwiebel schälen und fein würfelig hacken. Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen und den Zwiebel darin anschwitzen. Anschließend das Faschierte dazu geben. Mit Oregano, Majoran, Rosmarien-Nadeln, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

Cherry Tomaten waschen, trocknen, halbieren!

In einer weiteren Pfanne wird das Olivenöl erhitzt und die Tintenfisch Ringe werden scharf angebraten. Der Tintenfisch und die Muscheln kommt zum Faschierten dazu. Cherry Tomaten, Tomatenmark und Safran dazu geben.

Zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren lassen. Sobald die Flüssigkeit reduziert ist, wird das Ganze noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Nun wird das Frutti Di Mare E Calamari auf einem Teller angerichtet und mit einer Scheibe Zitrone garniert.

Mein TippWenn ihr einen Knoblauch Zuhause habt, könnt ihr ruhig etwas zu den Muscheln und zum Faschierten dazu geben!

Beilagen-Tipp: Spaghetti, Reis, geröstetes Weißbrot;

Wenn ihr Lust und Laune habt, könnt ihr auch auf FacebookInstagram und Pinterest vorbei schauen und mich dort abonieren! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Der Mund ist nur ein kleines Loch, aber es verschlingt Haus und Hof.

Advertisements

2 Gedanken zu “[Impro-Küche] Frutti Di Mare E Calamari

    • dianafoodblog schreibt:

      Hallo!

      Danke, es freut mich, dass dir dieses Rezept gefällt. 🙂

      Vielleicht müssen sich die griechischen Köche ihre Tintenfische schön trinken. 😀 😀 😀

      Ich wünsche dir auf jeden Fall noch einen schönen Donnerstag. 🙂

      Liebe Grüße
      Diana

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s