[Impro-Küche] Ribisel Creme-Dessert

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Gläser:
500 ml NaturjogurtRibisel Creme-Dessert
250 ml Schlagobers
3 El Zucker
1 P Sahnesteif
250 g Ribisel
100 g Erdbeeren
150 g Nougat
100 ml Milch

Die Zubereitungszeit: Ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4

Vegan: X

Vegetarisch:Hacken 1

Die Zubereitung:
Die Milch in einem Topf erhitzen und die Nougat darin einrühren und schmelzen lassen. Die Creme kalt stellen.

In der Zwischenzeit wird das Schlagobers steif geschlagen. Dafür wird erst das Schlagobers ca. 30 Sekunden auf niedriger Stufe geschlagen. Den Zucker dazu einrühren. Anschließend das Sahnesteif darüber streuen und so lange das Schlagobers schlagen bis es steif ist.

Das Naturjogurt mit dem Mixer aufschlagen und das Schlagobers unterheben.

125 g Ribisel mit den Erdbeeren fein pürieren.

Nun wird das Nougat, Schlagobers-Jogurt und das Erdbeer-Ribisel Püriere, Ribisel Schichtweise in die Gläser gefüllt. Vor dem servieren kommen noch ein paar Ribisel über die Creme!

Das Dessert haltet im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Wenn ihr Lust und Laune habt, könnt ihr auch auf FacebookInstagram und Pinterest vorbei schauen und mich dort abonnieren! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Der leere Bauch will nicht tanzen, der volle kann nicht.

Advertisements

14 Gedanken zu “[Impro-Küche] Ribisel Creme-Dessert

  1. deutschemuslima71 schreibt:

    Wie versprochen eine Rückmeldung nach dem Test. Leider hat es etwas länger gedauert, denn nicht jeder Laden hier verkauft im Sommer Nougat, aber ich hab doch noch was bekommen und hat das Rezept so nachgearbeitet wie du es vorgegeben hast: LECKER!!! Alle waren begeistert.

    Einen Rest der Zutaten habe ich in Eisförmchen gefüllt und in den Gefrierschrank gestellt. Ist auch absolut zu empfehlen.

    Ich werde das Dessert sich noch öfter machen.

    Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      Hallo, guten Morgen!

      Danke für die Rückmeldung! Es freut mich, dass es euch geschmeckt hat. 🙂

      WOW, ich wusste nicht, dass es so schwer ist an Nougat ran zu kommen. Bei uns gibt es Nougat in jedem Supermarkt in der Backabteilung.

      Die Idee mit dem Eis finde ich super! Das werde ich wohl beim nächsten mal einmal ausprobieren! 🙂

      Danke!

      Ich wünsche dir guten Start in den Tag und eine tolle Woche.

      Liebe sonnige Grüße Diana

      Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      Danke! Du hast mir gerade ein Lächeln ins Gesicht gezaubert! 😀

      Ich bin so froh, dass dir und den anderen das Rezept gefällt und das du findest das es gut aussieht.

      Als ich die Creme machte, stand ich in der Küche und habe x Gläser vorbereitet, weil mir kein Glas gefiel!

      Am Ende habe ich mich für dieses Foto entschieden, weil es einfach von allen das Beste war. 😀 😀 😀

      Ich danke dir! 🙂

      Es tut gut zu wissen, dass jemand nicht nur das Rezept gefällt sondern auch das Foto dazu! 😀

      Ich wünsche dir einen schönen Abend!

      Liebe Grüße Diana

      Gefällt 1 Person

      • Nachtpoetin schreibt:

        Ja freilich, sehr gerne! Das Auge isst doch mit 🙂 . Das richtige Foto kann in einem Food-Blog, wie in deinem, ausschlaggebend sein. Ein tolles Foto motiviert die Leute, deine veröffentlichten Rezepte nachzukochen.
        Eine Speise, die gut schmeckt und auch gut aussieht macht Lust darauf, es selbst auszuprobieren. Auf einem schönen, eleganten, dezent gemusterten Teller präsentierte Speise steigert den Appetit. Wenn es ums Essen geht, gehören Sehen und Schmecken für mich persönlich zusammen.
        Ich finde, es ist nie zu schade um die Zeit, die man dafür verwendet!

        Du gibst dir ganz schön Mühe – das finde ich toll; mach weiter so!

        Alles Liebe
        Nachtpoetin

        Gefällt 1 Person

      • dianafoodblog schreibt:

        Hallo 🙂

        Damit hast du allerdings recht. Ein Foto kann viel bewirken! Das ist bei einem Kochbuch nicht anders. Man blättert darin rum, sieht ein leckeres Rezept und man denkt sich,…. das könnte ich doch einmal nachkochen! Das ist hier nicht anders und wenn man Gäste zu besuch hat,…

        Sieht man es.
        Riecht man es.
        Schmeckt man es.

        Leider kann man die letzten beiden Punkten nicht in einem Beitrag wiedergeben. Schön wäre es ja,… wenn ich euch ein Stückchen von den Rezepten probieren lassen könnte. 😀

        Wie auch immer,…

        Ich muss ganz ehrlich sagen,…
        Als ich den Blog gegründet habe, habe ich niemals einen Gedanken daran verschwendet, dass man eventuell ein Rezept von mir nachkochen könnte. Als ich dann das erste mal laß: „Das wird ausprobiert.“ War ich doch sehr überrascht aber auch voller Freude aber im anderen Moment dachte ich mir immer,….

        Und was ist wenn das Essen dann nicht schmeckt?

        Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich und das ist auch gut so. 🙂

        Aber ich zu meinen Teil, mach mir dann doch immer ein paar Gedanken dazu! 🙂

        Auf jeden Fall freut es mich, dass dir mein/ unser Blog gefällt und auch das man meine/ unsere Bemühung daran sieht. (Ohne meinen Mann würde es nämlich keine Fotos für den Blog geben. 🙂 )

        Ich wünsche dir auf jeden Fall noch einen schönen Start in die Woche!

        Liebe sonnige Grüße Diana

        Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      Hallo ich wünsche dir einen schönen guten Morgen!

      Nichts zu danken! Es freut mich, dass dir das Rezept gefällt. 🙂

      Um ehrlich zu sein hätte das Dessert ohne Nougat werden sollen. Also nur die Jogurt Schlagobers Creme und dann ein paar Ribisel dazu. 🙂

      Allerdings hatte ich noch etwas Nougat und Erdbeern Zuhause, die ich auf brauchen musste und so entstand dieses sehr süße Dessert Rezept. 🙂

      Falls du es ausprobierst würde ich mich auf jeden Fall über eine Rückmeldung freuen, ob dir das Dessert geschmeckt hat oder ob du daran vielleicht etwas anders gemacht hast. 🙂

      Danke schon mal im vorraus!

      Ich wünsche dir noch einen schönen, sonnigen Mittwoch!

      Liebe Grüße
      Diana

      Gefällt 1 Person

      • deutschemuslima71 schreibt:

        Guten Morgen, die Rückmeldung wirst du bekommen.Ich persönlich bin ein großer Nougatfan, daher werde ich es mit Nougat testen. Erdbeeren lieben wir alle und die Johannisbeeren sind sicher als Gegenpol zum süßen Nougat eine feine Sache, außerdem liebt mein Großer sie. Insgesamt findet sich die ganze Familie bei den Zutaten vertreten, daher werde ich es sicher so testen, wie du es aufgeschrieben hast. Ich freue mich schon auf das Probieren.
        Viele Grüße
        Asmaa

        Gefällt 1 Person

      • dianafoodblog schreibt:

        Die Ribisel geben auf jeden Fall dem ganzen Dessert eine saure Note. 🙂

        Wobei ich das Natur Jogurt auch etwas säuerlich finde. 🙂 Trotzdem gesüßten Schlagobers. 🙂

        Wie auch immer, ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Ausprobieren und freu mich jetzt schon auf deine Rückmeldung! 🙂

        Ich wünsche dir einen schönen Tag Asmaa. 🙂

        Liebe Grüße
        Diana

        Gefällt 1 Person

  2. klabo0310 schreibt:

    Klingt supergut – und gerade zur richtigen Zeit!!! Meistens finde ich Rezepte wenn die entsprechende Frucht nicht mehr Saison hat, und bis zur nächsten finde ich das Rezept nicht mehr – oder kann mich nicht mehr daran erinnern🙃. Danke für die RECHTZEITIGE Bereitstellung!

    Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      Hallo

      Nichts zu danken.

      Ich weiß genau wie nervig es sein kann, wenn man zu spät ein Rezept findet oder wenn man es nicht mehr findet.

      Deshalb bemühe mich wirklich darum das ich die Rezepte saisonal koche und auch rechtzeitig am Blog veröffentliche, aber ich komm leider Gottes auch nicht immer sofort dazu.

      Und ja die Creme war lecker.

      Ich wünsche dir noch einen schönen Sommerabend.

      Liebe Grüße Diana

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s