[Impro-Küche] Wellness Pizza mit Bergkäse

Meine Einkaufsliste:

Für den Pizzateig:Pizzatasche
200ml lauwarmes Wasser
Ca. 600g Weizenmehl
1 Packung Trockenhefe
1 ½ Tl Salz
Ein Schuss Olivenöl

Für den Belag:
100 g Cherry Tomaten
60 g Wellness Schinken
100 g Mais aus der Dose
100 g Bergkäse
Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Oregano;

Die Zubereitungszeit: 1 ½ Stunden
Schwierigkeitsgrad: 4

Backrohr auf 250 °C vorheizen.
Backzeit ca. 20 Minuten.

Vegan: X
Vegetarisch:X

Die Zubereitung:
200g Mehl mit der Trockenhefe und dem Salz vermischen.
Einen Schuss Olivenöl bei geben und das Ganze mit 200ml Wasser verkneten.
Immer wieder etwas von dem übrigen Mehl zu geben und so lange Kneten bis ein glatter Teig entsteht, der nicht mehr kleben bleibt. Den Teig mit einem nassen Tuch bedecken und mindestens eine Stunde ziehen lassen. Der Teig wird ca. um das dreifache aufgehen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit etwas Olivenöl bestreichen.

Die Tomaten, waschen, trocknen, halbieren mit etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Den Pizzateig mit einer Gabel einstechen und anschließend mit Tomatenmark bestreichen. Oregano darauf verteilen. Nun den Teig mit Schinken, Tomaten, Mais und Käse belegen. Bisschen Salz, Pfeffer und Oregano darauf verteilen und anschließend das Backblech für ca. 20 Minuten ins Backrohr geben.

Sobald die Pizza fertig ist, in Stücke schneiden und servieren.

Mein TippWenn ihr lieber eine Pizzatasche wollt, belegt ihr den Teig nur in der Mitte und anschließend schlagt ihr die enden zu einer Tasche zusammen! Bevor die Teigtasche fertig ist, wird sie noch einmal mit Olivenöl bestrichen und für weitere zwei Minuten ins Backrohr gegeben!

Wenn ihr Lust und Laune habt, könnt ihr auch auf FacebookInstagram und Pinterest vorbei schauen und mich dort abonnieren! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Ein kleines Stück Fleisch ist besser als eine Schüssel voll Kohl.

Advertisements

10 Gedanken zu “[Impro-Küche] Wellness Pizza mit Bergkäse

    • dianafoodblog schreibt:

      Hallo 🙂

      Nichts zu danken! 🙂

      Wie gesagt ich freu mich immer, dass ich meine Rezepte mit euch teilen darf. 🙂

      Uns ist der Teig für die Pizzataschen über geblieben und du weißt ja bereits bevor wir irgendwas weg schmeißen denken wir 3 mal darüber nach was man daraus noch machen könnte und so kamen wir auf die Idee. 🙂

      Das tolle an den Taschen ist, dass man sie auch gut mit der Hand essen kann ohne dass die Hälfte des Belages runter rutscht. Es ist wie ein kleiner Snack zwischen durch! 😀

      Ich wünsche dir noch einen schönen, entspannten Mittwochnachmittag! 🙂

      Liebe Grüße Diana

      Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      HAHA HAHA, den Schinken würde ich dann schon von der Liege kicken um mich selbst dort drauf zu legen um mich massieren zu lassen. 😀

      Es ist auf jeden Fall ein sehr fettarmer Putenschinken.

      Ich liebe auch den Bergkäse und er passte so richtig gut zum Pizzabelag dazu.

      Ich wünsche dir noch einen schönen, entspannten Sommerabend.

      Liebe Grüße Diana

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s