[Impro-Küche] Brokkoli Lasagne

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Portionen:
400 g Brokkoli
1 ZwiebelBrokkoli Lasagne
300 g Faschiertes/ Hackfleisch
500 ml Gemüsesuppe + Gemüsesuppe zum Eindicken
Lasagneblätter
250 ml Milch
25 g Butter
25 g Mehl
1 EL Sauerrahm
1 EL Maizena
200 g Parmesan
2 EL Trüffelcreme
Muskat, Majoran, Oregano, Salz und Pfeffer;

Die Zubereitungszeit: 1 Stunde und 30 Minuten (Außer man macht den Nudelteig selbst, dann sollte man ca. 2 Stunden und 30 Minuten einplanen.
Schwierigkeitsgrad: 4

Vegan: X
Vegetarisch:X

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
Backzeit: Ca. 45 Minuten

Die Zubereitung:
Den Zwiebel schälen und fein würfelig schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Zwiebel darin anschwitzen. Das Faschierte dazu geben und anbraten. Die Gewürze dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Brokkoli waschen und die Röschen von Strunk abschneiden. Den Brokkoli in die Pfanne dazu geben und mit Gemüsesuppe aufgießen.

In der Regel würde ich den Brokkoli bissfest garen aber diesmal hab ich mich dazu entschlossen ihn weich zu kochen!

Sobald die Flüssigkeit reduziert ist, mischen wir in einem Hohlmaß Sauerrahm, Maizena und Gemüsesuppe zusammen. Sobald die Mischung keine Klumpen mehr hat, kommt es zum Faschierten in die Pfanne.

Zum Schluss noch die Trüffelcreme einrühren.

Mein TippDie Lasagne Blätter koche ich gerne im Salzwasser vor aber nicht al dente! (Und wenn ich den Nudelteig selbst mache lass ich die Lasagne Blätter 2 bis 3 Sekunden im heißen Wasser. Sobald sie oben schwimmen kann man sie aus dem Wasser nehmen und kurz ins kalte Wasser legen. Anschließend muss man die Lasagne Blätter abtropfen lassen.) Ich finde nämlich wenn die Lasagne Blätter vorgekocht werden, dass später die fertige Lasagne besser schmeckt und der Teig zwischen den einzelnen Schichten viel weicher ist!

Für die Béchamelsauce wird die Butter in einem Topf erhitzt. Das Mehl hinein rühren. Unter ständigen rühren die Milch dazu gießen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Majoran und Oregano würzen. Zum Schluss das Gemüse einrühren.

Die Form mit Butter einfetten. Die erste Schicht beginnt mit den Lasagne Blättern. Darüber kommt die Faschierte Brokkoli Mischung und dann die Béchamelsauce. Etwas  Parmesan darüber streuen. Anschließend kommt wieder eine Schicht Lasagne Blätter, Faschierte Brokkoli Mischung, Béchamelsauce und wieder Parmesan. Die letzte Schicht sollte mit den Lasagne Blätter Enden. Zum guten Schluss kommt noch der restliche Parmesan darüber. Nun kommt die Form für ca. 45 Minuten ins Backrohr. Sobald der Deckel knusprig und der Käse goldbraun ist, kann man die Lasagne aus dem Rohr nehmen und servieren!

Mein TippWenn man die Lasagne einen kurzen Moment ruhen lässt, verbinden sich noch besser die einzelnen Schichten!

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf  FacebookInstagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Niemand braucht auf Kunst zu verzichten! Das steht in vielen Lebensmittelberichten.
Erhard Horst Bellermann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s