[Impro-Küche] Ente mit Eierschwammerl, Zwetschken Chutney und Kartoffelnudeln

Meine Einkaufsliste für ca. 2 Personen: 

Für die Ente:
2 kleine Entenbrüste mit Haut Ente mit Eierschwammerl, Zwetschken Chutney und Kartoffelnudeln
½ TL Sternanis (gemahlen)
½ TL Zimt (gemahlen)
½ TL Salz
Pfeffer
¼ Vanillemark

Für die Eierschwammerl:
½ Zwiebel
1 EL Petersilie (gehackt)
150 g Eierschwammerl
Butter
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für das Zwetschken Chutney:
1 Zwiebel
400 g Zwetschken
Olivenöl
2 EL Zucker
½ Zitrone (Saft)
1 Zimtstange
3 Nelken
1 Schuss Rum
¼ von einer Vanillestange (ohne Mark)

Für die Kartoffelnudeln:
500 g mehlige Kartoffeln
133 g griffiges Mehl
33 g Grieß
1 Ei
Salz und Muskat
Butter

Die Zubereitungszeit: Ca. 1 Stunde 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4

Vegan: X
Vegetarisch: X

Kühlzeit: Über Nacht:

Das Backrohr für die Kartoffelnudeln auf 200 Grad vorheizen.
Backzeit: Ca. 40 Minuten

Das Backrohr für die Ente auf 180 Grad vorheizen.
Backzeit: Ca. 8 bis 10 Minuten

Die Zubereitung:

Die Kartoffelnudeln:
Die Kartoffeln am Vortag kochen und abkühlen lassen. Am nächsten Tag schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.

Die Kartoffeln auf die bemehlte Arbeitsfläche geben. Mehl und Grieß dazu geben und eine Mulde rein drücken und anschließend das Ei in die Mulde geben. Den Teig mit Salz und Muskat würzen.

Die Hände in Mehl tauchen und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.

Aus dem Kartoffelteig Daumen dicke Nudeln formen die ca. 10 cm lang sind.

Anschließend eine Auflaufform mit Butter einfetten. Die Kartoffelnudeln in die Form geben und ins Backrohr geben. Sobald die Kartoffelnudeln goldbraun sind, sollten sie fertig sein.

Die Kartoffelnudeln warm stellen und die Temperatur auf 180 Grad zurück drehen!

Das Zwetschken Chutney:
Den Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Zucker zum Zwiebel dazu geben.

Die Zwetschken waschen, trocknen, entkernen und in Scheiben schneiden. Anschließend kommen die Zwetschken zu den Zwiebel in den Topf. Gütesiegel

Zimt, Nelken, Vanillestange, Zitronensaft, Rum in den Topf geben. Zugedeckt garen lassen bis das Chutney eine Geleeartige Konsistenz hat. Zwischen durch das umrühren nicht vergessen!

Die Eierschwammerl:
Den Zwiebel schälen und fein hacken. Butter in der Pfanne erhitzen und den Zwiebel in der Butter anschwitzen. Die Eierschwammerl putzen fein grob hacken und zu den Zwiebeln dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die fein gehackte Petersilie untermischen.

Die Ente:
Die Ente waschen, trocknen und die Haut Vorsichtig rautenartig anschneiden. Die Gewürze miteinander vermischen und die Ente damit einreiben.

Die Ente auf der Hautseite in eine Pfanne geben die für das Backrohr geeignet ist. Dadurch dass die Ente sehr fettig ist, braucht man kein Fett zum Anbraten, da sehr viel Fett austritt!
Die Ente goldbraun auf der Hautseite anbraten. Anschließend umdrehen und noch einmal kurz anbraten. Anschließend kommt die Pfanne für 8 bis 10 Minuten ins Backrohr.

Sobald die Ente fertig ist, kommt das Zwetschken Chutney als Spiegel auf den Teller. Die Ente in Scheiben schneiden und auf dem Spiegel anrichten. Darüber etwas von Saft der Ente gießen. Die Eierschwammerl auf dem Entenfleisch verteilen. Zum Schluss noch die Kartoffelnudeln dazu und servieren!

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf  FacebookInstagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Der Wein steigt in das Gehirn, macht es sinnig, schnell und erfinderisch, voll von feurigen und schönen Bildern.
William Shakespeare

Advertisements

7 Gedanken zu “[Impro-Küche] Ente mit Eierschwammerl, Zwetschken Chutney und Kartoffelnudeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s