Ribisel-Kuchen

Normal ist der Ribisel-Kuchen ein Blechkuchen aber diesmal habe ich den Kuchen in einer Tortenform gemacht! Dadurch dass dieses Baisers eine Kalorienbombe ist, habe ich davon nur die halbe Portion gemacht und habe sie dünn aufgetragen!

Meine Einkaufsliste:

Für den Teig:
6 Eier (getrennt)
1 Prise Salz
180 g Staubzucker
1 P Vanillezucker
120 g Mehl

Butter für die Form.

Für den Belag:
ca. 500 g Ribisel

Für das Baisers:

2 Eiweiß
120 g Staubzucker

Die Zubereitungszeit: Ca. 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: 4

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen
Die Backzeit: Ca.30- 40 Minuten

Vegan: X
Vegetarisch: Hacken 1

Die Zubereitung:

1. Für den Belag:
Zuerst werden die Ribisel von ihren Rispen gezupft. Die Beeren werden in ein Sieb gegeben, gewaschen und abgetropft. Ribisel-Kuchen

2. Für den Teig:
Die Eier trennen.

Die Form mit Butter einfetten!

Die Eidotter, Staubzucker, Vanillezucker schaumig schlagen.
Das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen.
Das steife Eiklar abwechselnd mit dem Mehl unter die Dottermasse heben.
Den fertigen Teig in die Tortenform geben und ca. 5 bis 10 Minuten vorbacken.

Nach 5 bis 10 Minuten kommen die Ribisel auf den Teig. Die Ribisel sollen den Teig schön bedecken! Ein paar Ribiseln für später aufheben! Weitere 5 bis 10 Minuten den Teig backen lassen.

3. Für das Baisers:
In der Zwischenzeit wird das Eiklar mit dem Staubzucker zu einer cremigen, steifen Masse geschlagen.

Nach 5 bis 10 Minuten kommt das Baisers auf den Kuchen. Mit einer Tortenspachtel wird die cremige, steife Masse verteilt. Die übrigen Ribisel darauf verteilen! Nun kommt der Kuchen für ca. 20 Minuten ins Rohr. Das Baisers soll goldbraun werden.

Mein TippImmer wieder den Teig anstechen. Wenn nichts mehr darauf kleben bleibt ist der Kuchen fertig.

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf Facebook, Instagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. Was er isst; weiß er nicht.

Advertisements

8 Gedanken zu “Ribisel-Kuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s