[Impro-Küche] Kürbisspalten mit Süßkartoffeln und kalter Salsa

Meine Einkaufsliste für 2 Personen:

300g Kürbis

Für die Salsa:
Je 25g gelben und roten Paprika
50 g Tomaten
50 g Zwiebel
1 EL Olivenöl
1 EL Petersilie
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Süßkartoffeln:
1 Süßkartoffeln
Olivenöl
geräuchertes Salz aus Neuseeland

Die Zubereitungszeit: Ca. 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: 4

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
Backzeit: Ca. 30 bis 40 Minuten

Vegan: Hacken 1
Vegetarisch: Hacken 1

Die Zubereitung:
Die Kürbis in Spalten schneiden, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Backblech stellen.

Die Süßkartoffeln schälen und in Spalten schneiden und auf das Backblech legen. Kürbis und die Kartoffelspalten mit Olivenöl beträufeln und ins Backrohr geben. Nach ca. 14 bis 20 Minuten werden die Süßkartoffeln gewendet.

Die Zwiebel schälen und fein würfelig schneiden. Das Gemüse waschen und abtrocknen. Die Paprika fein würfelig schneiden. Die Tomaten in Spalten schneiden, den Strunk und das Fruchtfleisch entfernen. Die Tomate wird fein würfelig geschnitten. Die Petersilie fein hacken. Alle Zutaten vermischen. Ein Esslöffel Olivenöl dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Salsa in der Zwischenzeit in den Kühlschrank stellen.

Sobald die Süßkartoffeln fertig sind, werden sie mit geräucherten Salz aus Neuseeland gewürzt.

Nun werden die Kartoffeln mit den Kürbisspalten auf einem Teller angerichtet. Die Salsa über die Kürbisspalten verteilen und servieren!

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf Facebook, Instagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Unruhig Essen gibt eine schlechte Verdauung.
William Shakespeare

Advertisements

10 Gedanken zu “[Impro-Küche] Kürbisspalten mit Süßkartoffeln und kalter Salsa

      • Rebecca Keller schreibt:

        Ob du`s glaubst oder nicht, ich habe inzwischen sogar eine richtige Kürbis-Vorliebe entwickelt … 😉

        Mein Wochenende verbringe ich auf der Arbeit – aber Montag hab ich frei, da kann man sich ja auch noch drauf freuen! 😉

        Liebe Grüße zurück und auch dir ein tolles, heißes Wochenende!
        Rebecca

        Gefällt 1 Person

      • dianafoodblog schreibt:

        Hey

        Der Kürbis ist nicht gerade mein Favorit unter den Gemüsesorten aber es gibt das eine und andere gute Rezept damit! 🙂

        Oje, ich hoffe trotzdem das du trotzdem ein angenehmes Wochenende hattest. 🙂

        Na dann,… wünsche ich dir einen schönen freien tag und einen tollen Start in die Woche. 🙂

        Danke, das hatten wir!

        Liebe Grüße Diana

        Gefällt mir

    • dianafoodblog schreibt:

      Hallo Beate

      Es freut mich, dass dir dieses Rezept gefällt. Es war auch sehr gut. Ich fand die Kombination aus dem süßen warmen Kürbis und der kalten würzigen Salsa sehr interessant.

      Wenn du Lust und Laune hast würde ich mich auf jeden Fall über ein Feedback freuen wie dir dieses Rezept geschmeckt hat.

      Ich wünsche dir noch einen schönen Freitagabend und ein tolles Wochenende.

      Liebe Grüße Diana

      Gefällt mir

      • dianafoodblog schreibt:

        Hallo 🙂

        Danke, es freut mich, dass dir die ähnliche Art und Weisse geschmeckt hat. 😉 🙂

        Darf ich fragen, was du anders gemacht hast? 🙂

        Jetzt bin ich doch etwas neugierig geworden. 😀

        Ich wünsche dir auf jeden Fall noch einen schönen Donnerstag.

        Liebe sonnige Grüße Diana

        Gefällt mir

      • dianafoodblog schreibt:

        Hey

        Ich finde die Salsa unheimlich lecker.
        Sie ist so sommerlich, frisch. 🙂

        Vor einigen Monaten habe ich die Salsa mit Focaccia gemacht, dass war auch sehr lecker. 🙂

        Aber die Salsa habe ich bisher noch nicht in einem Wrap gegessen, aber das ist eine Idee für die nächste Salsa die ich auf den Tisch zauber! 🙂
        Danke für deine Idee! 🙂

        Aber bei diesem Rezept wollte ich einfach den Sommer und den Herbst für sich sprechen lassen. So zu sagen den Übergang der Jahreszeiten. 🙂
        Zum einen Teil die kalte Salsa die wie gesagt, sehr sommerlich, frisch ist und zum anderen Teil der warme, herbstliche, erdige Kürbis. 🙂

        War etwas anderes, als sonst. 🙂

        Ich wünsche dir auf jeden Fall noch einen schönen Tag und eine klasse Woche!

        Liebe Grüße Diana

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s