[Impro-Küche] Grob gehackte Kottelet Pfanne

Dadurch, dass wir ein paar Tage in Rom waren und ich mich nach dem Urlaub um den Haushalt und Wäsche kümmern musste, dachte ich mir, dass ich ein fertig mariniertes Grillfleisch kaufe um etwas Zeit zu sparen! Leider blieb mir von Fleisch etwas über, deshalb gab es aus den Resten eine Impro-Küche!

Meine Einkaufsliste für 2 Personen:
1 Zwiebel
2 marinierte Kotelett
Je 100 g gelbe und grüne Fisolen/ Bohnen
5 Kartoffeln (vorgekocht)
Kümmel, Bohnenkraut, geräuchertes Salz aus Neuseeland und Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll Petersilie
Öl

Die Zubereitungszeit: Ca. 30 bis 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4

Vegan: X
Vegetarisch: X

Die Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser kochen. Sobald die Kartoffeln durch sind, werden sie aus dem Topf genommen und in grobe Scheiben geschnitten. Das Kartoffelwasser nicht weg leeren! Grob gehackte Kottelet Pfanne

Die Fisolen waschen und abtropfen lassen. Die Fisolen Enden weg schneiden und in 2 bis 3 cm große Stücke schneiden und im Kartoffelwasser bissfest kochen!

Die Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen und den Zwiebeln darin anschwitzen. Die Kotelett in grobe Würfel schneiden und mit der Zwiebel anbraten. Mit Kümmel und Bohnenkraut würzen. Die Fisolen abgießen und abtropfen lassen und anschließend zum Fleisch in die Pfanne geben. Danach kommen die Kartoffelscheiben dazu.

Die Petersilie grob hacken und in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren!

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf Facebook, Instagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Nach einer guten Mahlzeit kann man alles verzeihen, selbst seinen eigenen Verwandten.
Oscar Wilde

Advertisements

2 Gedanken zu “[Impro-Küche] Grob gehackte Kottelet Pfanne

    • dianafoodblog schreibt:

      Hey 🙂

      Das stimmt allerdings!

      Ich bin halt der Meinung, dass man Respektvoll mit seinen Lebensmitteln umgehen sollte. Man sollte das Schätzen was man hat. Bewusst einkaufen, so würde es viel weniger Speisereste geben und somit weniger im Müll landen. 🙂

      Ich wünsche dir noch einen schönen Dienstag Nachmittag. 🙂

      Liebe Grüße Diana

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s