Einlegen und Einmachen

Als meine Oma hat früher aus ihrem Garten das Obst und Gemüse eingekocht und eingelegt. So hatte sie in den Wintermonaten leckere, kostengünstige Vorspeisen, Beilagen und Nachspeisen.

Leider kam das Einlegen und Einmachen von Obst und Gemüse aus der Mode, aber nun scheint es so als würde diese Methode wieder in Trend kommen!
Das Buch Einlegen und Einmachen hat 95 Seiten mit 56 tollen Rezepten und Bildmaterial zum Einlegen und Einmachen von Obst und Gemüse!

Man findet darin Rezepte von pikanten Saucen, raffinierte Chutneys, Relishes, Kompott und Grützen.

Ich habe mir das Buch bei Thalia gekauft, als sie Schnapp zu Tage hatten. Da hat das Buch 1 Euro statt 7,99 Euro gekostet.

Das Buch findet ihr auch auf Amazon.

Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall!

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf Facebook, Instagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag. 🙂

Liebe Grüße Diana

Advertisements

4 Gedanken zu “Einlegen und Einmachen

  1. Mona schreibt:

    Stimmt, wir haben früher viel selbst eingemacht. Meine Oma hat sogar Sauerkraut gemacht. Und Gurken natürlich, auch viel Obst wie Zwetschgen, Kirschen oder Birnen. Aber sie hatte auch einen großen Garten, den habe ich nicht. Aber selbst auch dem Balkon kann man ja viel anpflanzen. Ich finde das mit dem Einmachen ist ein schöner Trend, den man mitmachen sollte. Ich werde mir das auch mal vornehmen 😃👍
    LG
    Mona

    Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      Hey Mona 🙂

      Ich denke früher war es ganz was anderes, da war bei jeder Wohnung noch ein Stück Garten dabei. Es gibt zwar bei einigen Wohnung Genossenschaften die Möglichkeit, dass man eine Erdgeschoßwohnung mit Garten nimmt, aber die Gärten sind so klein, dass man dort auch nicht so viel anbauen kann.

      Leider haben wir auch keinen Garten nur einen Balkon, allerdings sind wir auf der Suche nach einem Garten und hoffe natürlich dass wir auch einen finden werden. Die Suche gestaltet sich leider nicht ganz so einfach. Und jene die einen Garten haben, lassen ihn verkommen.

      Naja wie auch immer,….

      Ich kaufe mir auf jeden Fall das Obst und Gemüse zum Einlegen und Einkochen auf dem Markt. 🙂 So kann ich mich auch etwas über den Winter eindecken! 🙂

      Ich gebe dir allerdings recht, dass es ein schöner Trend! 🙂

      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und eine klasse Woche!

      Liebe Grüße Diana

      Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      Hey Luna

      Das dachte ich mir auch.

      Und es sind interessante Einlege und Einmach Rezepte darin. 🙂

      Da kann man sich schön für den Winter eindecken! 🙂

      Ich wünsche dir einen schönen Freitag und ein tolles, entspanntes Wochenende!

      Liebe sonnige Grüße Diana

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s