Walnusstorte mit Schokocreme

Meine Einkaufsliste für ca. 12 Stück:

Für den Boden:
200 g Butterkekse
100 g grob gehackte Nüsse
100 g weiße Konfitüre

Für den Belag:
700 g Schlagobers
250 g Vollmilch Konfitüre
100 g gehackte Walnüsse
1 Schuss Rum

5-10 Stück Butterkekse und Walnusshälften zum Garnieren.

Die Zubereitungszeit: Ca. 1 bis 2 Stunde
Schwierigkeitsgrad: 4

Die Kühlzeit:
2 Stunden wird der Boden gekühlt.
6. Stunden der gesamte Kuchen mit dem Belag.

Vegan: X
Vegetarisch: Hacken 1

Die Zubereitung:

Der Boden:
Für den Boden werden die Butterkekse in einen Gefrierbeutel gegeben und dieser wird dann gut verschlossen. Mit einem Nudelholz werden die Butterkekse fein zerbröselt.

Die Walnüsse werden grob gehackt und zu den Butterkekse gemischt.
Wallnusstorte mit Schokocreme
Die weiße Konfitüre in Stücke zerbrechen und in einem Wasserbad schmelzen. Die Schokolade mit den Keksbrösel gut vermischen und in eine Springform mit einem Durchmesser von 20cm geben und gleichmäßig verteilen. Die Springform 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Der Belag:
Für den Belag werden 600 ml Schlagobers steif geschlagen. Das restliche Schlagobers wird in einem Topf erwärmt. Die Vollmilchschokolade in Stücke schneiden und in den Topf mit Schlagobers geben und schmelzen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist kommt ein Schuss Rum dazu. Die Schokolade abkühlen lassen. Anschließend kommen 5 Esslöffel von steif geschlagenen Schlagobers in die Schokolade und dann wird die Schokolade Schlagobers-Mischung in das steif geschlagene Schlagobers untergehoben. Danach kommen die gehackten Walnüsse in die Masse.

Nun wird die Creme auf dem Tortenboden verteilt. Die Torte mit den Walnusshälften und Butterkeksen garnieren und anschließend für 5 bis 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf Facebook, Instagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen.

Bon Abetit 3
Stellt euch vor die dritte Portion Nachspeise und fragt euch: „Wer gewinnt?“
Ute Lauterbach

Advertisements

4 Gedanken zu “Walnusstorte mit Schokocreme

  1. Sofie schreibt:

    Liebe Diana,
    das sieht ja unglaublich verlockend aus! Und steht schon auf meiner To Do-Liste fürs Wochenende. Aber sag mal, was ist denn Schlagobers? Meinst du damit Schlagsahne oder ist das was anderes? Ich bin in den ganzen Backbegriffen nicht so bewandert und mache eher simple Sachen, wenn ich dann mal backe…

    Liebe Grüße,
    Sofie

    Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      Hallo Sofie

      Danke
      Es freut mich, dass dir die Torte gefällt. 🙂

      Ich backe auch nicht sehr oft und am liebsten habe ich es auch wenn es einfach und schnell geht. Naja mit der Kühlzeit dauerte es trotzdem lang, dass man endlich einmal die Torte anschneiden konnte.

      Das mit den Begriffen ist so eine Sache. Nicht nur in jedem Land sondern auch je nach Regionen, werden die Zutaten anders bezeichnet. Ich finde es unheimlich interessant, wie man die Produkte noch nennt und man lernt dadurch immer etwas neues dazu. 🙂

      Aber zu deiner Frage,…
      Schlagobers ist Schlagsahne und manche nennen es nur Sahne. 🙂

      Wenn du Lust und Laune hast, würde ich mich auf jeden Fall über ein Feedback freuen wie dir die Torte geschmeckt hat. 🙂

      Ich wünsche dir noch einen schönen, entspannten Donnerstag. 🙂

      Liebe sonnige Grüße Diana

      Gefällt mir

      • Sofie schreibt:

        Liebe Diana,

        Vielen lieben Dank für die Info! Dass es so viele verschiedene Begriffe im Backbereich gibt und dass sie sich je nach Region auch ändern, war mir gar nicht so bewusst. Das finde ich auch sehr interessant.
        Ich werde die Torte auf jeden Fall am Wochenende mal ausprobieren 😊

        Liebe Grüße,
        Sofie

        Gefällt 1 Person

      • dianafoodblog schreibt:

        Hallo Sofie

        Nichts zu danken!

        Es ist nicht nur beim Backen so sondern generell in der Küche.

        Heute musste ich auch wieder einmal nachfragen, was genau Schmand ist. 😀

        Wie gesagt man kann nicht alle Begriffe kennen und die anderen Blogger helfen dann auch gerne weiter. 🙂

        Ich wünsche dir viel Spaß beim „Backen“ und lass es dir schmecken!

        Mir reichte ein Stück! Bin an sich nicht so der Fan von Sahnetorten. Ich liebe stattdessen Obsttorten/ Kuchen. 🙂

        Liebe sonnige Grüße Diana

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s