Blogstöckchen

Hallo alle zusammen!

Michael von „Michael mag Wein“ hat mir das Blogstöckchen zugeworfen und ich möchte mich an dieser Stelle bei ihm dafür bedanken und seine Fragen beantworten. 🙂

Dann mal los,…

1. Wie lange darf ein Beitrag maximal sein, damit du ihn wirklich ganz liest?
2. Wie lang muss er sein, dass deiner Meinung nach was Gutes drinnen steht?

Ich fasse die zwei Fragen zusammen!
Es gibt meiner Meinung nach zwei Gruppen. Die einen die gerne, extrem lange Romane schreiben und dann gibt es noch die anderen die ein Foto mit einem Wort veröffentlichen. Beide Gruppen wollen sich auf ihre Art und Weise mitteilen.

Ich denke, jeder schaut sich gerne ein Foto an und wenn dann nur ein Wort dabei steht, dass noch dazu für sich steht, braucht man keine langen Romane. Bei Romane sehe ich das Problem, dass sie manchmal langweilig beginnen und zäh weiter gehen. Wenn man es aber schafft den Text von Anfang an interessant und persönlich zu gestalten lese ich mir diese Romane auch durch!

3. Wie wichtig sind Bilder und Videos und deren Qualität?
Um ehrlich zu sein, schau ich mir lieber Bilder als Videos an. Videos nehmen so viel Zeit in Anspruch. Und ich finde es toll, dass sich manche Blogger so eine Arbeit machen und ihre ganze Arbeit mit Fotos dokumentieren.

4. Wenn du auf einem anderen Blog ein Bild siehst, auf dem im Hintergrund etwas Peinliches ist, sagst du das dem Betreiber des Blogs?
Ich hatte so eine Situation noch nicht, aber ich denke, dass ich es nicht tun würde.

5. Liest du lieber Bücher oder schaust du lieber Videos, Fernsehen oder Filme? Warum?
Ich schau sehr gern fern. Ich finde es einfach toll und entspannend sich einen guten Film oder Serie anzusehen.

6. Wie wichtig ist dir der Inhalt eines Blogs verglichen mit dem Design, dem Schreibstil, der Rechtschreibung, …?
Dank der Google suche ist man mit einem Klick sehr schnell auf einem Blog. Der erste Eindruck ist das Design und der zweite Eindruck der Inhalt. Ich denke, dass manchmal der eine und andere Rechtsschreibfehler passiert, aber man sollte schon darauf achten.

Ich lese mir meine Beiträge immer zweimal durch und trotzdem finde ich zu einem späteren Zeitpunkt einen Rechtschreibfehler. Mir ist es natürlich unangenehm wenn ich Beiträge mit Rechtschreibfehler veröffentliche, aber es kann nun mal passieren, dass man einen Fehler übersieht.

7. Würdest du (oder hast du schon mal) peinliche Fotos oder Geschichten von dir gepostet?
Eher nein! Du etwa? 😉 😀

8. Welche sind (mit Reihenfolge) die drei schönsten Städte, in denen du je warst, und was macht diese Städte so schön?
In Venedig und Rom finde ich einfach die Geschichte, die Gemäuer und Ruinen toll. 🙂
In Gmunden die wunderschöne Landschaft!

9 Hast du einen (oder mehrere) Lieblingsmaler? Welche? (Warum?) Und welche Bilder findest du am schönsten?
Gustav Klimt. Auch wenn er hauptsächlich seine Geliebten malte, finde ich seinen Zeichenstil echt toll. Meine Lieblingswerke: Der Lebensbaum, der Kuss, die Jungfrauen, Emila Flöge;

10. Was hältst du von Manga/Anime/Comic? Ist das entweder nur Kinderkram oder seltsam-schlüpfrig? Oder ist das auch für den Durchschnittserwachsenen geeignet?
Dadurch dass es Anime und Mangas für jede Zielgruppe gibt, sprich für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Großeltern, würde ich jetzt nicht behaupten, dass es einfach nur Kinderkram ist. -) Man muss einfach etwas offen dafür sein!

11. Was war das schlimmste Fremdschämerlebnis (wenn jemand anderes etwas Peinliches macht und du dich für ihn schämst), das du je erlebt hast?
Fällt mir gerade nichts dazu ein!

Wer von euch bekommt das Blogstöckchen? 🙂

Beate von „Beate putzt“.
Jana von „Aktion Morgen Luft
Andi von „Schlemmerbalkon

Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn ihr das Blogstöckchen annehmen würdet! 🙂

Zu den Fragen:

1.
Welche Jahreszeit gefällt dir am besten? Und warum?
2. Was haltest du von dem keltischen Fest Halloween?
3. Wie hat dein Blog dein Leben verändert?
4. Wenn du in die Vergangenheit reisen könntest, was würdest du an deinem Leben verändern wollen?
5. Deine Lieblingsspeise?
6.
Was macht dich glücklich?
7. Hast du auch noch andere Hobbys, außer Bloggen? 😀
8. Was steht auf deiner To Do Liste auf Platz 1?
9. Wo möchtest du jetzt gerade, in diesem Moment am liebsten sein?
10. Was würdest du für 1 Million Euro tun?
11. Welchen Berufswunsch hattest du als Kind?

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend! 🙂

Liebe Grüße Diana

Advertisements

5 Gedanken zu “Blogstöckchen

    • dianafoodblog schreibt:

      Hey 🙂

      Bitte gerne. 🙂

      Habe mich wie gesagt auch sehr über das Stöckchen gefreut. 😉

      Es ist doch ganz normal, dass man unangenehme Dinge, die einen selbst betreffen, nicht weiter erzählt.

      Mir sagt zwar Alfons Mucha etwas von Namen her, aber ich kann gerade keine Gemälde von ihm zu ordnen. 😦
      Aber wenn ich mich jetzt nicht irre, malt Mucha auch genauso wie Klimt Frauen oder irre ich mich? 🙂

      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und eine tolle Woche! 🙂

      Liebe sonnige Grüße Diana

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s