Alles in Butter

Wie oft habe ich Schlagobers zu lange geschlagen, so dass ich es nicht mehr für eine Creme verwenden konnte? Wie oft hab ich das Schlagobers dann einfach entsorgt? Hätte ich früher gewusst, dass es so einfach ist, selbst Butter zu machen hätte ich das Schlagobers nicht entsorgt sondern Butter daraus gemacht.

Meine Zutaten:
250 ml Schlagobers mit 36% Fett
1 Prise Salz.

Frischhaltefolie

Die Zubereitungszeit: Ca. 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4

Vegan: X
Vegetarisch: Hacken 1

Die Zubereitung:
Man gibt das Schlagobers mit einer Prise Salz in eine Schüssel  und mixt es so lange bis sich so zu sagen die Moleküle trennen. Es entsteht ein Butterklumpen der Molke schwimmt. Die Molke wird abgegossen und die Butter wird in einem Sieb ausgedrückt, so dass keine Molke mehr in der Butter ist. Anschließend wird die Butter in Frischhaltefolie gewickelt und in den Kühlschrank gelegt. Nach ca. 4 Stunden könnt ihr eure selbst gemachte Butter auf ein Brot schmieren und essen! 🙂

Wer von euch hat schon selbst Butter gemacht und was habt ihr mit der Molke gemacht?

Mein TippIhr könnt die Butter auch mit Kindern machen. Dafür gebt ihr das Schlagobers in ein sauberes Marmeladenglas und verschließt es gut. Die Kinder schütteln dann so lange, dass Glas bis sich dieser Butterklumpen gebildet hat und in der Molke schwimmt.

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf Facebook, Instagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Wenn wir das sind, was wir essen, dann sind wir schnell, billig und einfach.

Advertisements

10 Gedanken zu “Alles in Butter

    • dianafoodblog schreibt:

      Hallo 🙂

      Danke für dein Antwort! 🙂

      Ich habe die Molke probiert und ich muss ehrlich sagen, dass ich die Molke nicht so trinken möchte.
      Vielleicht schmeckt sie ja lecker, wenn man Früchte rein macht. Wäre auf jeden Fall eine Idee, aber ohne Früchte schmeckt es mir nicht.
      Und ich muss gestehen,… ich habe noch nie Riccotta gegessen, aber ich werde mich einmal schlau machen, wie das mit dem Käse funktioniert. 🙂

      Auf jeden Fall noch mal ein herzliches Danke, für deine hilfereiche Antwort! 🙂

      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und eine tolle Woche. 🙂

      Liebe Grüße Diana

      Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      Hey

      Ich kauf eigentlich nie H-Sahne oder Schlagsahne in Tetrapak. Ich glaub Schlagobers gibt es nicht mal bei uns in Tetrapak. Zumindest wäre es mir noch nie aufgefallen und wenn ich Schlagobers Zuhauseh abe wird es eh immer verbraucht. Mein Problem liegt nur darin, wenn ich der Küchenmaschine den Rücken zu dreh, dass ich mein Schlagobers zu viel schlage, so dass ich es nicht mehr für eine Creme oder ähnliches nützen konnte, aber das hat sich ja nun mit der Butter geändert. 😀

      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und eine tolle Woche!

      Liebe herbstliche Grüße Diana

      Gefällt 1 Person

  1. michaelaschreibt schreibt:

    Oh weh, erst vor ein paar Tagen ist bei uns Butter aus der Sahne geworden… Das ging ratzfatz, von einem Moment auf den nächsten. Allerdings war schon Vanillezucker drin^^ Wir haben es trotzdem aufgehoben, denn für einen Kuchen kann man die entstandene Butter doch bestimmt noch verwenden. Vanille ist dann eben auch gleich mit drin.
    Viele Grüße
    Michaela

    Gefällt 1 Person

    • dianafoodblog schreibt:

      Hallo Michaela 🙂

      Ich glaub das ist jeden schon mal passiert. Ich finde es auch nicht schlimm, dass man das Schlagobers einmal zu lang schlägt, Ich finde es nur schlimm, wenn man die Lebensmittetl in den Müll wirft, weil man nicht weiß was man daraus machen kann. Aber das Problem habe ich ja nun mit der Butter gelöst. 😀

      Du kannst die Butter mit Vanillezucker sicher auch als Brotaufstrich verwenden oder zu Pancakes und Waffeln reichen. 🙂 In der Orangenbutter habe ich ja auch Vanillemark darin.

      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und eine tolle Woche.

      Liebe herbstliche Grüße Diana

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s