Mörderische Dinnerparty

Hallo alle zusammen!

Wie ihr ja alle wisst steht Halloween vor Tür. Die Nacht von 31. Oktober auf 1. November eignet sich prima dazu, um seine Familie oder Freunde zum Essen einzuladen. Gerade wenn man kein klassisches Halloween Dinner möchte, kann man eine mörderische Dinnerparty veranstalten!

Auszug aus der Beschreibung:
„Ein Abend unter Freunden, Verwandte und Bekannte. Doch das Idyll trügt. Ein Mörder sitzt mit dir an einem Tisch! Jetzt gilt es den Täter zu entlarven! Dabei helfen Dialogszenen, verborgene Indizien, verräterische Briefe, schockierende Fotos und geheime Dokumente. Und ein Meisterdetektiv der weitere Überraschungen parat hält. Ganz einfach wird das Ganze nicht, denn jeder der Gäste hat ein dunkles, düsteres Geheimnis!

Totentanz auf der Titanic!

Eine mysteriöse und amüsante Mörderjagd für 6 bis 8 Personen die zwischen 16 und 116 Jahre alt sind. 😀 😀 😀

Die Ereignisse in dem Rollenspiel ereignen sich im Nordatlantik, am 14. April 1912 auf der Titanic. Es wird eine Leiche vorgefunden, ein Lord der erst vor kurzem ein teures und angeblich verfluchtes Juwel ersteigert hat. In einer spannenden Abfolge von Ereignissen in denen die Gäste interaktiv mitwirken, soll der Mörder entlarvt werden. Der Mörder ist allerdings einer der Gäste. Der „schuldige“ Gast erfährt erst am Ende, dass er den Mörder spielt, damit er oder sie sich nicht verraten kann.

Das Spiel enthält 8 Einladungen zur mörderischen Dinnerparty. Es kann sicher auch sehr lustig werden, wenn sich die Gäste auch noch ihrer Rolle entsprechend kleiden. Also nicht wirklich verkleiden, aber eben passend.

Auf der Rückseite der Einladung findet man eine Liste der Verdächtigen + Kostümvorschläge!

Unter anderem findet ihr in der Kiste 8 Tischkarten, 8 Geheime Hinweise, 8 Rollenbücher für die verschiedenen Charaktere,  1 Audio CD  für die Mörderjagd und 1 Partyplaner!

Die Spielidee dahinter ist, dass man einen oder mehrere Mörder bei seiner Dinnerparty entlarvt. Selbst die Mörder erfahren erst zum Schluss, dass er/ sie der/ die Täter/in war.

Damit die Dinnerparty ein Erfolg wird, ist es wichtig, dass man sich zuerst den Partyplaner durchliest. Allerdings sollte man sich die Rollenbücher vorher NICHT durchlesen, da man sich den Spaß an der Mörderjagd nimmt. 😉

Am besten  vergleicht man seine Gästeliste mit der Charakterliste. Besonders lustig wird es, wenn der Gast eine andere Persönlichkeit als die Figur hat. Allerdings kommt es auch vor, dass die Gäste sich wohler füllen wenn sie eine Rolle spielen die ihrem Wesen entspricht. Daher solltet ihr euch gut überlegen, wer welche Rolle bei diesem Dinner bekommt! 🙂

Man sollte für dieses Mörderdinner ca. 4 Stunden einplanen. Im Partyplaner findet man dafür auch ein Zeitmanagement. Wer möchte kann ein leckeres Menü für dieses Dinner kochen, dafür gibt es auch einige Rezeptvorschläge im Partyplaner.

Wenn ihr möchtet könnt ihr gerne, dem Thema entsprechend, eure Wohnung dekorieren und für die passende musikalische Untermalung sorgen. Wichtig ist, dass im Raum, in dem das Dinner stattfindet ein CD-Spieler ist.

Als Spielleiter ist es wichtig, dass man sich die Rollenbeschreibungen merkt. Am besten begrüßt ihr zu Beginn eure Gäste mit ihren Rollennamen und sorgt damit für die passende Atmosphäre.

Wenn alle Gäste eingetroffen sind, dürfen sie sich zu Tisch begeben und ihre Rollenbücher studieren. Es ist wichtig, dass man die Gäste im Vorfeld darauf hinweist, dass sie nur bis zum nächsten “Stopp“ lesen dürfen.

Als Spielleiter sollte man die Diskussion behutsam angehen und dafür sorgen, dass die Beweisaufnahme nicht zu sehr ausufert und alle Hinweise in der richtigen Reihenfolge auf den Tisch kommen!

Nach der Vorstellrunde kann die Vorspeise serviert werden. Während dem Essen spielen die Gäste ihre Rollen und decken ihre Hinweise auf. Bevor der Hauptgang kommt sollte man sich vergewissern, dass die Gäste ihre Aufgaben aus dem Rollenbuch erledigt haben. Bevor das Dessert serviert wird, erfährt man wer der Täter in der Runde war. 🙂

Die mörderische Dinnerparty ist eine gelungen Abwechslung, für euer nächstes Dinner mit Freunden, Verwandten und Bekannten!
Wichtig ist nur, dass man die Gäste vorab informiert, dass sie genug Zeit haben sollten!

Wenn ich euer Interesse geweckt habe, könnt ihr auf http://www.mörderische –dinnerparty.de  nachsehen.

©Blaubart Verlages GmbH

Ich wünsche euch viel Spaß auf eurer nächsten mörderischen Dinnerparty!

Liebe Grüße Diana

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Mörderische Dinnerparty

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s