[Impro-Küche] Curry Hühnchen mit Kohlrabi Zucchini Ofengemüse

Meine Einkaufsliste für ca. 2 Personen:

Für das Curry Hühnchen:
4 kleine frische Bio Hühnerkeulen
1 Zitrone
1 TL Rosmarin Nadeln

Für die Marinade:
4 – 5 EL Olivenöl
1 TL Honig
1 TL gelbe Curry Paste
Chilipulver
Salz

Für das Kohlrabi Zucchini Ofengemüse:
200 g Zucchini
200 g Kohlrabi
Zitronengras Meersalz
1 Handvoll Thymian
Olivenöl

Die Zubereitungszeit: Ca. 1 Stunde 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4

Vegan:X
Vegetarisch: X

Die Hühnerkeulen über Nacht marinieren lassen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
Die Backzeit: Ca. 30 Minuten

Die Zubereitung:

Die Marinade:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren und mit Salz abschmecken.

Die Hühnerkeulen:
Die Hühnerkeulen waschen, abtrocknen und mit der Marinade einreiben. Die marinierten Hühnerkeulen in eine Form geben und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

Nächsten Tag wird die Zitrone geviertelt und zu den Hühnerkeulen dazu geben. Die Rosmarin Nadeln darüber streuen. Die Hühnkeulen für ca. 30 Minuten ins Backrohr geben.

Das Kohlrabi Zucchini Ofengemüse:
Thymianzweige in eine Form geben.

Das Gemüse wird gewaschen, abtrocknet und in grobe Stücke geschnitten.
Das Gemüse mit Zitronengras Meersalz bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Anschließend kommt das Gemüse ins Backrohr. Das Gemüse ca. 15 bis 20 Minuten im Rohr lassen, so dass es noch schön bissfest ist.

Die fertigen Hühnerkeulen werden gemeinsam mit dem Ofengemüse auf einem Teller angerichtet und serviert.

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf FacebookInstagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Bon Abetit 3
Der Bock ist ein Tier, welches auch als Bier getrunken werden kann.
Wilhelm Busch

Advertisements

6 Gedanken zu “[Impro-Küche] Curry Hühnchen mit Kohlrabi Zucchini Ofengemüse

    • dianafoodblog schreibt:

      Hey

      Danke! Es freut mich, dass dir dieses Rezept gefällt.

      Ich experimentier sehr gerne und habe mir einfach gedacht, warum nicht einfach mal Kohlrabi mit Curry mischen.

      Es war auf jeden Fall überraschend lecker. 😀

      Ich wünsche dir einen schönen Montag und eine angenehme Advent-Woche!

      Liebe Grüße Diana

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s