[IMPRO-KÜCHE] FUSILLI MIT PAPRIKA SALSA

Hallo alle zusammen!

Wie geht es euch?
Genießt ihr die Adventszeit und freut ihr euch schon auf Weihnachten?
Ich freu mich sehr auf die ruhige, besinnliche Adventszeit. Man kann sich schön in dieser Zeit auf Weihnachten einstellen. Wenn man von draußen in die Wohnung kommt, es so schön kuschelig warm ist und es herrlich nach Punsch und Keksen duftet. Es liegt eine geheimnisvolle Magie in der Luft die Jung und Alt verzaubert.  Man darf sich nur nicht in dieser Zeit von der Hektik der Welt anstecken lassen, sondern man sollte sich auf die wesentlichen, wichtigen Dingen des Lebens konzentrieren und die Zeit mit der Familie und den Freunden nützen und dankbar dafür sein, was einem das Leben schenkt.

Zum Rezept:

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:
Je 1 roten, grünen, gelben Paprika (würfelig geschnitten)
1 Handvoll Cocktail Tomaten (geviertelt geschnitten)
1 Zwiebel (würfelig geschnitten)
Paprikapulver
1 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Italienische Tiefkühlkräuter
Öl
Cremefine
Fusilli

Die Zubereitungszeit: ca. 30 bis 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad:

Vegan:
Vegetarisch:

Die Zubereitung:
Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin al dente kochen.

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel in Öl anschwitzen.
Das Gemüse heiß abwaschen, abtrocknen und in kleine Würfel schneiden.  Zur Dekoration nehmt ihr 2 Esslöffel von dem Gemüse zur Seite, das restliche Gemüse in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer je nach Geschmack würzen. Anschließend mit Wasser aufgießen. Tomatenmark und Paprikapulver dazu geben. Die Soße reduzieren lassen und mit Cremefine eindicken. Die Tiefkühlkräuter dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn euch die Soße etwas zu langweilig schmeckt, könnt ihr noch einen Bratensaftwürfel oder einen Rindssuppenwürfel als Geschmacksverstärker dazu geben.

Die abgeschreckten Nudeln in der heißen Soße schwenken und anschließend auf einem Teller anrichten. Das Gemüse das ihr zuvor auf die Seite gegeben habt, streut ihr auf die Nudeln. Anschließend wird der Teller heiß serviert.

Wenn ihr gegessen und getrunken habt, seid ihr wie neu geboren; seid stärker, mutiger, geschickter zu eurem Geschäft.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf FacebookInstagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Advertisements

3 Gedanken zu “[IMPRO-KÜCHE] FUSILLI MIT PAPRIKA SALSA

  1. kunstschaffende schreibt:

    Simone kam mir jetzt zuvor! Ich finde es auch wunderbar, wieder von Dir hier zu lesen!!!! Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine wunderschöne Adventszeit! Und du hast recht, Zeit ist etwas kostbares, die man sich immer nehmen sollte, nicht nur in der Weihnachtszeit!
    Alles Liebe und Gute für Dich!❤😉🙋

    Babsi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s