Schnelle Spaghetti Bolognese

Hallo liebe Blogger/innen,

Wie geht es euch? Ich hoffe euch geht es gut und ihr könnt die Adventszeit genießen und habt euch nicht von der Hektik und dem Lärm anstecken lassen.

Ich war am Donnerstag wieder im Krankenhaus. Dadurch, dass ich in einer Studie bin und der Studienarm gewechselt wurde, muss ich zur Zeit wieder wöchentlich ins Krankenhaus. Das sollte sich im neuen Jahr dann aber wieder ändern. Mein Arzt sagt: „Der Vorteil an dieser Studie ist, dass man noch genauer hinschaut und man viel früher erkennt, falls sich etwas verschlechtern bzw. verändern sollte.“ Auf jeden Fall sind diese Krankenhaus-Tage sehr stressig und anstrengend. Der Tag fängt für uns um 5 Uhr an, weil um 8 Uhr der Termin ist und wir eine Stunde ins Krankenhaus fahren müssen um den Morgenverkehr einzuplanen. Oft kommen wir zwischen 14 und 16 Uhr Nachhause und danach fehlt mir oft die Lust zum Kochen und ich möchte mich am liebsten auf das Sofa legen und ausruhen.

Allerdings habe ich mich diesmal in die Küche gestellt und schnelle Spaghetti Bolognese gemacht. Das Rezept ist eigentlich von meiner Schwiegermutter. Das Rezept ist sehr einfach gehalten löst aber bei mir jedes mal aufs neue eine Geschmacksexplosion aus. Daher zählen die Spaghetti Bolognese noch immer zu meinen absoluten Lieblingsspeisen.

Zum Rezept:
Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:
ca. 500 g Rinder Faschiertes (Hackfleisch)
3 kleine Gläser Kräuter Sugo
1 Zwiebel
Majoran, Salz, Pfeffer;
Öl
Spaghetti
Parmesan

Die Zubereitungszeit: Ca. 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad:

Vegan:
Vegetarisch:

Die Zubereitung:
Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin al dente kochen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel im Öl anschwitzen, das Faschierte dazu geben und anbraten. Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Die Sugo dazu geben und erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die fertigen Nudeln mit der Bolognese auf einem Teller anrichten und mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen und servieren!

Manche Menschen haben nur zwei Hauptsorgen:
Erstens, wie sie ihren Magen voll bekommen
und zweitens, wie sie ihn wieder leer kriegen.
Wilhelm Schlichting

Advertisements

2 Gedanken zu “Schnelle Spaghetti Bolognese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s