Hühnerkeulen mit Pommes

Hallo alle zusammen!

Weihnachten die Stille, besinnliche Zeit rückt immer näher und in den letzten Tagen muss ich immer öfter an jene Leute denken, die zu Weihnachten im Krankenhaus liegen genauso wie an die Ärzte und Schwestern die an den Feiertagen arbeiten müssen. Ich fühle mit den Patienten mit, die auf der KMT liegen und Weihnachten nicht Zuhause bei ihren Familien verbringen können. Sie warten vielleicht gerade in diesem Moment noch auf ihre Spende oder haben ihre Spende bereits hinter sich und hoffen darauf, dass alles wieder gut wird. Ich bin sehr dankbar, dass meine Holländerin mir eine zweite Chance geschenkt hat und das ich durch ihre Spende Weihnachten Zuhause verbringen darf. Ich sehe es nicht als selbstverständlich, dass sie die Strapazen auf sich genommen hat um jemand fremdes das Leben zu retten. Ich wünsche den Patienten auf der KMT, von ganzen Herzen, das sie bald ihren genetischen Zwilling finden und gesund werden. Das sie ihre zweite Chance nützen und ihr Leben genießen und nicht alles als selbstverständlich sehen, sondern dass sie jeden Moment für sich neu entdecken. Ich möchte auch den Ärzten und Schwestern DANKE sagen. Vielleicht werden sie es lesen, vielleicht aber auch nicht. Aber mein Arzt hat sehr schnell agiert, als meine Schwester nicht mehr als Spenderin in Frage kam. Auch die Stationsärztin war bemüht den besten Spender für mich zu finden. Während die fleißigen Schwestern sich liebevoll um mich gekümmert haben und mir stets ein offenes Ohr schenkten. Dank ihnen konnte ich mich gut und schnell auf der KMT einleben und die Wochen in der ich isoliert im Zimmer lag gut überstehen. Aber man darf auch das Reinigungsteam nicht vergessen. Die jeden Tag ins das Zimmer kommen und es steril putzen. Ich bin wirklich der Meinung, dass man diese Dinge nicht als selbstverständlich sehen sollte, auch wenn jeder einzelne für seine Leistung entlohnt wird sollte man doch einfach einmal Danke an das gesamte KMT-Team sagen und den Hut vor ihrer Leistung ziehen! Danke liebes KMT-Team das ihr für uns hier seit. 🙂

So aber nun geht es zum Rezept

Hühnerkeule mit Pommes

Als ich noch ein Kind war, hat meine Mutter jeden Sonntag als meine Oma zu besuch kam Hähnchen gebraten. Ihr Hähnchen schmeckte dann immer sehr knusprig und würzig. Einfach lecker. Deshalb habe ich mich bei den Hühnerkeulen dazu entschieden ihre Marinade zu machen.

Meine Einkaufsliste für 2 Personen:
2 Hühnerkeulen
1 EL Majoran
1 EL Edelsüßen Paprikapulver
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Butter
Tiefkühl-Pommes

Die Zubereitungszeit: Ca. 90 Minuten
Schwierigkeitsgrad:

Vegan:
Vegetarisch

Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen.
Die Backzeit: Ca. 40 Minuten

Die Zubereitung:
Die Hühnerkeulen gut waschen und mit Küchenrolle abtrocknen. Majoran, Paprika, Pfeffer in eine Schüssel geben. Olivenöl in die Gewürzmischung leeren bis eine schöne flüssige Marinade entsteht. Mit Salz abschmecken. Die Hühnerkeulen mit der Gewürzmischung marinieren. Butter und die Hühnerkeulen mit der Hautseite auf das Backblech legen und ins Backrohr geben. Nach ca. 20 Minuten die Hühnerkeulen umdrehen.

Die Tiefkühl-Pommes nach der Packungsanleitung zubereiten.

Die fertigen Hühnerkeulen gemeinsam mit den Pommes auf dem Teller anrichten und servieren.

Beilagen-Tipp: Petersilienkartoffeln, Kartoffeln, Ofenkartoffeln, Kartoffelchips, Reis;
Salat-Tipp: Blattsalat, Chinakohl, Kartoffelsalat, Gurkensalat;


Nichts macht uns geneigter, an ein gutes Essen zu denken, als ein leerer Tisch.
Alexandre

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf FacebookInstagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hühnerkeulen mit Pommes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s