Brokkoli Cremesuppe


Ich habe euch bereits 2016 eine Brokkoli-Suppe vorgestellt, die sehr einfach und schnell von der Zubereitung her war. Die heutige Brokkoli Cremesuppen ist genauso einfach wie das alte Rezepte und hat ein paar andere Zutaten.

Den Veganer würde ich empfehlen, statt dem Cremefine einen 1 EL Maizena mit etwas Wasser anzurühren und die Suppe damit einzudicken! 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß mit diesem Rezept!

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:
500g Brokkoli (gewaschen und in grobe Stücke schneiden.)
1 Zwiebel (geschält und in Würfel geschnitten.)
1L Gemüsesuppe oder 1 Gemüsesuppenwürfel
Cremefine
Tiefkühl-8 Kräutermischung
Muskatnuss, Salz und Pfeffer aus der Mühle;
Öl

Die Zubereitungszeit: Ca. 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 

Vegan:
Vegetarisch:

Die Zubereitung:
Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden und im heißen Öl anschwitzen.

Den Brokkoli waschen und in grobe Stücke schneiden und in den Topf geben und  kurz mit anbraten. Mit Gemüsesuppe aufgießen.

Muskatnuss und Salz dazu geben.

Den Brokkoli weich kochen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Cremefine eindicken und die 8 Kräutermischung dazu geben.

Die Suppe mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken und in einem Teller servieren.


Was wir teuer bezahlen müssen, halten wir für Leckerbissen.

Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne auf  Facebook,  Instagram und Pinterest folgen! Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen!

Ich wünsche euch einen schönen, unterhaltsamen Faschingsdienstag!
Lei Lei oder wie man bei uns so schön sagt Walla Walla

PS: Wer von euch verkleidet sich? 

Liebe Grüße

Advertisements

2 Gedanken zu “Brokkoli Cremesuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s