[Impro-Küche] Ruccola Pasta


Aus den Essensresten von gestern dachte ich mir, dass ich eine Ruccola Pasta daraus mache.

Meine Einkaufsliste für ca. 2 Personen:
2 Hände voll Ruccola
3 Hände voll Fussili
1/2 Zwiebel
4 Scheiben Prosciutto di Parma
4 Salbeiblätter
100g Fetakäse
Butter
Salz und Pfeffer aus der Mühle; 
Weiterlesen

Advertisements

[IMPRO-KÜCHE] Nudeln in Tomatensoße

Ich bin letzte Woche einer neuen, interessanten Facebook Gruppe beigetreten. In der Gruppe geht es darum, dass Essen und Lebensmitteln die noch gut sind verschenkt werden. Das soll dabei helfen, dass man Ressourcen schont und nicht so viele Lebensmittel im Müll landen. Unter anderem kann man mit den Lebensmitteln sozial schwachen Familien helfen!

Es ist doch so,…

Man kauft sehr oft in großen Mengen ein, weil es im gerade im Angebot ist. Nimm 3 Zahl 2! Das Obst und Gemüse nimmt man auch lieber in der Tasse als wenn man genau so viel nimmt wie man braucht, weil man sich dadurch Geld sparen kann. Gerade wenn die Feiertage kommen drehen die Leute im wahrsten Sinne des Wortes durch und kaufen so ein, als würde eine Naturkatastrophe bevor stehen und wenn die Feiertage vorbei ist, gibt es entweder Resteessen oder die Lebensmittel landen im Müll und somit auch das gute Geld, dass man sich eigentlich hätte für etwas anderes sparen können! Zum Beispiel für den nächsten Strandurlaub!

Ich hasse es wirklich, wenn ich Lebensmittel weg schmeißen muss, deshalb improvisiere ich so gern in der Küche. Allerdings habe ich in der letzten Zeit das Problem, das sich zu viel koche, weil ich weniger Esse. Das wirkt sich auch wunderbar auf der Waage aus. Meistens ist es dann so, dass mein Mann Michael die Portion am Abend noch isst und dann bleibt aber die Wurst oder der Käse der für den Abend als Jause gedacht ist im Kühlschrank liegen. Zum Glück haltet die Wurst und der Käse immer etwas länger aber es ärgert mich trotzdem.

Ich finde, mit dieser Gruppe hab ich eine gute Lösung für mein derzeitiges Problem gefunden. Allerdings gibt es mir auch ein wenig zu denken.

Es ist ja schön und gut, dass man gekochte Speisen oder Lebensmittel darin verschenken kann und das man damit auch sozial schwachen Familien helfen kann. Aber wenn wir uns ehrlich sind, schämen sich viele Leute für ihre Armut und würden nie öffentlich darum bitten. Da finde ich es in manch anderen Gruppen etwas besser, wo diskret Grundnahrungsmittel, Dosennahrung für die sozial schwachen Familien gesammelt werden. Jeder kann etwas spenden und niemand wird bloß gestellt.

Im Grunde ist es doch so, dass die Gruppe ihre Vor- und Nachteile hat. Mal sehen wie es sich entwickeln wird. 🙂

Wenn ihr wollt halte ich euch gern am laufenden, ob dieses Projekt Wurzeln schlagen wird!

Aber nun komm ich erst mal zum heutigen Rezept!  Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] Einfache herzhafte Spinat Spaghetti + ein paar Gedanken zum Thema Fertigprodukte

Heute möchte ich gern ein paar Gedanken zum Thema Fertigprodukte mit euch teilen! 🙂

Ich bin seit gestern etwas nachdenklich. Man erwartet sich doch als Leser/in, von einem Kochblog, dass immer frisch gekochte Speisen gibt. Das keine Fertigprodukte oder Geschmacksverstärker verwendet werden. Ich kann das voll und ganz verstehen, den in der Regel achte ich darauf, dass ich keine Fertigprodukte oder Geschmacksverstärker verwende. Gerade im Gegenteil bevor ich krank wurde, war ich sehr bemüht darum, dass ich regionale, saisonale und vor allem biologische Produkte verwende.  🙂

Jene die von Beginn an meinen Blog lesen, wissen das auch, dass ich durch meine Erkrankung versuche meine Rezepte sehr einfach zu halten. 🙂
Als ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde, durfte ich nicht alles einkaufen was ich gern auf dem Speiseplan gehabt hätte und dann gab es noch die 24 Stunden Regel. Das bedeutet, alle Lebensmittel die geöffnet wurden mussten innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Wenn man in einem zwei Personenhaushalt lebt, ist das sehr schwer zum Umsetzen. Deshalb beschränkt man sich auf die nötigsten Lebensmittel und die Produkte die bereits offen waren, wurden verkocht. Das war für mich auch sehr demotivierend, so dass sich meine “Blogpause“ verlängert hat. 😦 Weiterlesen

Tortellini Salat

Man hört sehr oft, dass das Krankenhausessen nicht so toll schmeckt. Ich muss leider Gottes auch sagen, dass die Köche eine sehr launenhafte Küche hatten, da die Speisen nicht im gleich gut schmeckten. Aber ich muss ehrlich sagen, dass es bei mir auch nicht immer gleich gut schmeckt von dem her möchte ich mich jetzt nicht über die Krankenhausküche aufregen vor allem auch deshalb, weil man auf der KMT wirklich eine schöne Essenauswahl hatte. Wenn beim Speiseplan nichts dabei war, was man essen wollte gab es noch ein extra Heft mit Zusatzspeisen und mal ehrlich, in welchen Krankenhaus gibt es schon diese Möglichkeit?

Eine Speise die ich sehr gern am Abend gegessen hatte war der Tortellini Salat! Allerdings muss ich dazu sagen, dass mir einfach frische Zwiebel und gemischtes Tiefkühl-Gemüse darin fehlte. Der Zwiebel wurde wegen der Neutropenie weg gelassen und statt der Tiefkühl-Gemüse


Mischung gab es zum Beispiel Karotten, Sellerie Streifen.

Ich habe mir im Krankenhaus fest vorgenommen, dass ich diesen Salat Zuhause nach mache, allerdings statt einem Jogurtdressing mit Majonäse.

Und ganz ehrlich, ich könnte mich bei diesem Salat dumm und dämlich essen. 😀 😀 😀
Die Zutaten harmonieren miteinander und der Salat schmeckt einfach so pikant und herzhaft, dass ich das Rezept nicht vor euch verheimlichen möchte. 😀

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:
400g Spinat Tortellini Ricotta
300g Tiefkühl-Gemüse Mischung
1 Zwiebel (geschält und in Würfel geschnitten.)
100g Trüffelschinken (in Würfel geschnitten.)
1 Packung Salat Krönung Italienische Kräuter
3 Packungen Leichte Majonäse
Essig, Olivenöl;
Zucker, Salz, Pfeffer aus der Mühle; Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] Gemüse Käse Pasta

Ich hatte heute Vormittag etwas stress und hatte auch keine Idee was ich kochen soll.
Deshalb schaute ich zuerst einmal in den Kühlschrank und dann in den Gefrierschrank was der so zum Bieten hat.

Im Kühlschrank hatte ich noch einen Philadelphia Streichkäse, Cremefine, Speck und im Gefrierschrank lachte mich die Gemüsemischung an.

Okay alles klar,…

Es gibt Gemüse Käse Pasta alla Diana! 😀 😀 😀

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:
1 Zwiebel (geschält und in feine Würfel geschnitten.)
125g Speckwürfel
1/2L Gemüsesuppe (oder Gemüsesuppenwürfel.)
130g Philadelphia Streichkäse
200g Tiefkühl-Gemüse Mischung
Tiefkühl-8 Kräuter Mischung
Cremefine
Öl Salz und Pfeffer aus der Mühle;
Nudeln

Weiterlesen

Schnelle Lasagne

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:
1 Zwiebel (klein würfelig geschnitten.)
500g Faschiertes (Hackfleisch)
240g Parmesan (gerieben)
580g (1 großes Glas Sugo 5 Kräuter.)
1P Lasagneblätter
1/2L Milch
40g Butter
40g Mehl
60g Parmesan
Muskatnuss, Majoran, Salz und Pfeffer;
Öl
Weiterlesen

[Impro-Küche] Fussili Tonno

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:
1 Zwiebel (würfelig geschnitten.)
400 g Thunfisch in der Dose (In Olivenöl eingelegt.) (abtropfen lassen.)
10 Cocktail Tomaten (in viertel geschnitten.)
4 Sardellen mit Kapern (Klein geschnitten.)
150g grüne Oliven (abtropfen lassen.)
2 EL Tomatenmark
400 ml Wasser
Cremefine
Parmesan (frisch gerieben)
Majoran, Oregano, Salz und Pfeffer;
Öl
Nudeln

Weiterlesen

Schnelle Spaghetti Bolognese

Hallo liebe Blogger/innen,

Wie geht es euch? Ich hoffe euch geht es gut und ihr könnt die Adventszeit genießen und habt euch nicht von der Hektik und dem Lärm anstecken lassen.

Ich war am Donnerstag wieder im Krankenhaus. Dadurch, dass ich in einer Studie bin und der Studienarm gewechselt wurde, muss ich zur Zeit wieder wöchentlich ins Krankenhaus. Das sollte sich im neuen Jahr dann aber wieder ändern. Mein Arzt sagt: „Der Vorteil an dieser Studie ist, dass man noch genauer hinschaut und man viel früher erkennt, falls sich etwas verschlechtern bzw. verändern sollte.“ Auf jeden Fall sind diese Krankenhaus-Tage sehr stressig und anstrengend. Der Tag fängt für uns um 5 Uhr an, weil um 8 Uhr der Termin ist und wir eine Stunde ins Krankenhaus fahren müssen um den Morgenverkehr einzuplanen. Oft kommen wir zwischen 14 und 16 Uhr Nachhause und danach fehlt mir oft die Lust zum Kochen und ich möchte mich am liebsten auf das Sofa legen und ausruhen.

Allerdings habe ich mich diesmal in die Küche gestellt und schnelle Spaghetti Bolognese gemacht. Das Rezept ist eigentlich von meiner Schwiegermutter. Das Rezept ist sehr einfach gehalten löst aber bei mir jedes mal aufs neue eine Geschmacksexplosion aus. Daher zählen die Spaghetti Bolognese noch immer zu meinen absoluten Lieblingsspeisen.

Zum Rezept: Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] FUSILLI MIT PAPRIKA SALSA

Hallo alle zusammen!

Wie geht es euch?
Genießt ihr die Adventszeit und freut ihr euch schon auf Weihnachten?
Ich freu mich sehr auf die ruhige, besinnliche Adventszeit. Man kann sich schön in dieser Zeit auf Weihnachten einstellen. Wenn man von draußen in die Wohnung kommt, es so schön kuschelig warm ist und es herrlich nach Punsch und Keksen duftet. Es liegt eine geheimnisvolle Magie in der Luft die Jung und Alt verzaubert.  Man darf sich nur nicht in dieser Zeit von der Hektik der Welt anstecken lassen, sondern man sollte sich auf die wesentlichen, wichtigen Dingen des Lebens konzentrieren und die Zeit mit der Familie und den Freunden nützen und dankbar dafür sein, was einem das Leben schenkt.

Zum Rezept:
Weiterlesen