[IMPRO-KÜCHE] Rosenkohl Linseneintopf

Meine Einkaufsliste für ca. 2 Personen:
150g getrocknete Linsen (in Wasser eingeweicht.)
1 Zwiebel
250g Faschiertes gemischt (Hackfleisch.)
150g Rosenkohl (den Strunk und die ersten paar Blätter von Rosenkohl entfernen.)
1 Karotte (wird geschält und in Scheiben geschnitten.)
Tiefkühl- 8 Kräuter Mischung.
Bohnenkraut, Lorbeerblatt, Kümmel, Majoran, Oregano, Salz und Pfeffer aus der Mühle;
Öl
Cremefine
Weiterlesen

Advertisements

[IMPRO-KÜCHE] Faschierte Zucchini Pfanne

Meine Einkaufsliste für ca. 2 Personen:
1 Zwiebel (in kleine Würfel geschnitten.)
250 g Faschiertes
100 g Kartoffel (in kleine Würfel geschnitten.)
200 g Zucchini (in kleine Würfel geschnitten.)
Öl
500ml Wasser
Majoran, Oregano, Salz und Pfeffer aus der Mühle;
1 Bratensaftwürfel

Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] Rinder Minuten Steak mit rustikaler Soße

Hallo alle zusammen!

Es ist echt schlimm, wie die Zeit vergeht. Vor 2 Wochen war noch Silvester und jetzt ist schon Mitte Jänner. Seit ihr den gut ins neue Jahr gerutscht und habt ihr euch Vorsätze für 2018 gemacht? 

Wir sind gut ins neue Jahr gerutscht, allerdings habe ich mir keine Vorsätze für 2018 gemacht. Ich habe mir nur zwei Ziele gesetzt. Das eine ist, gesund werden und das andere, dass ich Ende Frühling, Anfang Sommer so fit sein möchte, dass ich eine kleine Bergdur machen kann. Dafür sitze ich regelmäßig am Rad und geh Nordic Walking. Und die letzten 2 Wochen habe ich auch damit verbracht, dass ich kleine Hügelchen besteige um zu sehen wie fit ich noch bin. Aber gut Ding braucht Weile und falls es nicht mit Ende Frühling, Anfang Sommer klappt, dann halt im Herbst. Es läuft mir definitiv nicht davon. 🙂

Wenn ich zurück blicke, hatte ich im Sommer nicht mal die Kraft, dass ich ein kleines Hügelchen besteige, geschweige, dass ich mich aufs Rad setze oder Nordic Walking gehe. Und wenn ich in meinem Umfeld erzähl was ich so geplant habe, sind alle von meinem Ziel überrascht. Und ehrlich gesagt, bin ich von mir auch überrascht, den um ehrlich zu sein, geh ich absolut nicht gerne Berg auf, da fallen mir schon beim Anstieg die Beine ab. 😀 😀 😀 

Aber nun gut, ich habe mir dieses Ziel selbst ausgesucht und nun heißt es wie immer kein Rückzug, kein aufgeben! 😉

Und ganz ehrlich, ich freue mich schon auf die diese Bergdur und auf die ganzen Eindrücke die ich dann erleben darf. 🙂 

So aber nun genug gequasselt, jetzt geht es erst mal zum Rezept! 😀 


Weiterlesen

Schnelle Spaghetti Bolognese

Hallo liebe Blogger/innen,

Wie geht es euch? Ich hoffe euch geht es gut und ihr könnt die Adventszeit genießen und habt euch nicht von der Hektik und dem Lärm anstecken lassen.

Ich war am Donnerstag wieder im Krankenhaus. Dadurch, dass ich in einer Studie bin und der Studienarm gewechselt wurde, muss ich zur Zeit wieder wöchentlich ins Krankenhaus. Das sollte sich im neuen Jahr dann aber wieder ändern. Mein Arzt sagt: „Der Vorteil an dieser Studie ist, dass man noch genauer hinschaut und man viel früher erkennt, falls sich etwas verschlechtern bzw. verändern sollte.“ Auf jeden Fall sind diese Krankenhaus-Tage sehr stressig und anstrengend. Der Tag fängt für uns um 5 Uhr an, weil um 8 Uhr der Termin ist und wir eine Stunde ins Krankenhaus fahren müssen um den Morgenverkehr einzuplanen. Oft kommen wir zwischen 14 und 16 Uhr Nachhause und danach fehlt mir oft die Lust zum Kochen und ich möchte mich am liebsten auf das Sofa legen und ausruhen.

Allerdings habe ich mich diesmal in die Küche gestellt und schnelle Spaghetti Bolognese gemacht. Das Rezept ist eigentlich von meiner Schwiegermutter. Das Rezept ist sehr einfach gehalten löst aber bei mir jedes mal aufs neue eine Geschmacksexplosion aus. Daher zählen die Spaghetti Bolognese noch immer zu meinen absoluten Lieblingsspeisen.

Zum Rezept: Weiterlesen

Muttis Faschierterbraten/ Hackbraten

Hallo alle zusammen! 

Letzte Woche hat mich Tally gefragt ob ich irgendwo ein Rezept von einem Hackbraten rum liegen habe. Ich habe ihr zuerst den Link von pikanten Faschiertenbraten gegeben und ihr versprochen, dass ich am Wochenende Muttis Faschiertenbraten mache. 🙂

Meine Einkaufsliste für ca. 2 bis 3 Personen.
500 g Faschiertes (Hackfleisch)
1 Zwiebel
1 Ei
1 alte Semmel
Milch
2 Hände voll Petersilie
Majoran, Bohnenkraut, Salz und Pfeffer.
Öl

Mein TippMan kann, wenn man möchte auch einen Knoblauch dazu geben. Dadurch, dass ich von Knoblauch Magenschmerzen bekomme muss ich ihn leider weg lassen. 

Die Zubereitungszeit: Ca. 1 Stunde 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 1 
Weiterlesen

Muttis Krautrouladen

Meine Einkaufsliste für ca. 2 Personen:

Für die Krautrouladen:
Ca. 8 große Krautblätter
300 g Faschiertes/ Hackfleisch
1 Zwiebel
ca. 2 bis 3 EL Semmelbrösel
Majoran, Oregano, Bohnenkraut, Salz und Pfeffer aus der Mühle
Butter

Paketschnur

Für das Kartoffelpüree:
1/2 kg Kartoffeln
15 g Butter
1/8  Liter Milch
Salz, Muskatnuss

Die Zubereitungszeit:
Ca. 1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4
Weiterlesen

Spaghetti alla Bolognese

Hallo alle zusammen!

Spaghetti alla Bolognese ist eines meiner Lieblingsrezepte und geht daher immer. 😀
Abgesehen davon hab ich dafür immer die passenden Zutaten Zuhause! 

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Karotte
1 Selleriestange
350 g Faschiertes von Rind
400 g Tomaten
2 TL Oregano
2 TL Majoran
125ml Rotwein
4 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer aus der Mühle
350 g getrocknete Spaghetti
Parmesan

Die Zubereitungszeit: Ca. 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:4
Weiterlesen