Unser Schlachtfeld… Kein Ende in Sicht aber trotzdem schon eine deutliche Verbesserung!

Ich sitze gerade auf unserer Terrasse und genieße die Sonne! Am liebsten würde ich in den Garten gehen und an unserer zukünftigen grünen Oase weiter arbeiten, aber ich darf nicht und irgendwie frustriert mich das gerade sehr. Vor allem wenn man die Nachbaren beim Gärtnern beobachten kann und man selbst weiß, dass noch eine Menge Arbeit in unserem Garten herrscht. Aber ok, wie heißt es so schön,… gut Ding braucht Weile. Nur die Weile dauert mir schon zu lange und ich merke schon selbst, wie unruhig ich deshalb werde. Ab ins Beet schreit mein Herz und die Vernunft sagt, nö du willst ja nicht wieder ins Krankenhaus! Also lieber Artig auf der Terrasse sitzen und meinen Mann Michael  mit Gartenarbeit versklaven! 😀 Weiterlesen

Advertisements

Unser Schlachtfeld

Wie einige von euch wissen, sind wir von 2016/ 2017 in eine neue Wohnung mit Garten gezogen. Ein eigener Garten war schon seit Jahren ein Traum von mir. Einfach eine Ruheoase schaffen, in der man selbst sein Gemüse anbauen und entspannen kann.

Unsere Vormieter haben uns nicht nur in der  Wohnung eine Baustelle hinterlassen sondern auch ein Schlachtfeld im Garten.

Unsere Vormieter hatten zwei Hochbeete und ein Kraut und Rübenbeet. Die Hochbeete haben sie selbstverständlich abgebaut und uns die Erde hinterlassen. Dazu kam noch, dass sie mit schweren Maschine ihre Sträucher mitnahmen und uns im Garten Löcher hinterlassen haben. Es sah wirklich furchtbar aus.  Weiterlesen