[Impro-Küche] Ruccola Pasta


Aus den Essensresten von gestern dachte ich mir, dass ich eine Ruccola Pasta daraus mache.

Meine Einkaufsliste für ca. 2 Personen:
2 Hände voll Ruccola
3 Hände voll Fussili
1/2 Zwiebel
4 Scheiben Prosciutto di Parma
4 Salbeiblätter
100g Fetakäse
Butter
Salz und Pfeffer aus der Mühle; 
Weiterlesen

Advertisements

[Impro-Küche] Partysnack Osterhäppchen Tortilla Wraps

Wow wir haben heute schon wieder den 31. März und morgen Ist bereits Ostern. Am 1. April. Da kann Ostern nur ein Aprilscherz sein. 😀 Vielleicht haben wir morgen auch gar nicht Ostern! 😀

Quatsch mit Soße. 😀

Ostern fällt nicht aus!

Deshalb habe ich noch einen kleinen Partysnack für euch! Ein Osterhäppchen für den Abend!

Ich habe die klassischen Tortilla Warps etwas abgeändert und habe traditionelle österreichische Füllung gemacht.

Aber nun zum Rezept! Weiterlesen

[Impro-Küche] Rustikaler Linseneintopf

Ich stand heute wieder vor der Frage: „Was zum Teufel soll ich heute kochen?“
Zur Zeit bin ich sehr einfallslos in der Küche und möchte auch nicht ständig das selbe kochen.

Bevor ich heute zum Kochen anfing, schaute ich zuerst mal in die Speisekammer was die zu bieten hat und anschließend in den Kühlschrank und Gefrierschrank und hab kurzerhand beschlossen, dass es einen Linseneintopf gibt. Normal lege ich die Linsen über Nacht ins Wasser ein, weil sie sich besser verarbeiten lassen, aber heute habe ich das in der Früh erledigt, aber das hat keinen negativen Einfluss genommen!

So aber nun kommt erst mal das Rezept und die Einkaufsliste! 

Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] Kartoffel-Fenchel Cremesuppe


Ich schaute gerade dem Fenster und dachte mir, dass der Frühling auch noch auf sich warten lässt und das wir die Ostereier im Schnee suchen können. Irgendwie schiebe ich schon etwas Frust, da mir der Winter schon einfach zu lange dauert und ich mich nach den warmen Sonnenstrahlen sehne. Stattdessen haben wir Minus 2°C draußen. Eigentlich ist es das ideale Wetter für den Osterputz.

Ich habe in den letzten Wochen, sehr viele Sachen aussortiert. Die Schränke raus gewischt und alles neu sortiert. Heute wurde ich endlich fertig mit diesem Projekt. Die Sachen die ich aussortiert habe, habe ich zum Großteil schon verschenkt und den Rest werde ich in der nächsten Zeit verschenken. Es war schön zu sehen, wie sich manche Leute über die Sachen gefreut haben.

Es hat mir auch unheimlich gut getan die Sachen aus zu sortieren und neue Ordnung zu schaffen. 🙂 Für mich fühlte es sich an, als würde ich einfach Ballast abwerfen und mit jedem Stück von dem ich mich trenne aufsteigen.

Was macht ihr mit Dingen die ihr aussortiert?

Nun ja, jetzt sitze ich erst mal hier und schreibe euch das heutige Rezept für die Kartoffel-Fenchel Cremesuppe auf.

Die Suppe passt herrlich zu diesem Wetter und wärmt von innen heraus. Dazu kommt noch, dass die Kartoffel-Fenchel Cremesuppe gut für den Verdauungstrakt ist und bei Diarrhö hilft. Allerdings sollte man bei der Suppe keine Geschmacksverstärker rein geben.

Aber nun zum Rezept!  Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] Spargel Flammkuchen

Wie geht´s euch?

Es tut mir leid, dass ich letzte Woche nicht aktiv war, aber mein Mann war krank und da wollte ich lieber die Zeit mit ihm verbringen und mit heißen Ingwer Zitronen Tee mit Honig verwöhnen, so dass er schnell wieder fit ist. Seit heute ist er auch wieder in der Arbeit und das bedeutet, dass ich etwas Zeit für den Blog habe und somit gibt es heute wieder ein feines Impro-Rezept von mir! 🙂

Ich weiß zwar noch nicht wie es wird und ob es schmeckt, aber hier ist schon mal die Einkaufsliste und die Beschreibung wie ich den Spargel Flammkuchen zubereitet habe!

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:
1 Packung Flammkuchenteig
500g weißen Spargel (schälen, die holzigen Enden weg schneiden und in Zuckerwasser bissfest garen.) 80g Philadelphia Streichkäse
100g Feta Käse (zerböseln.)
150g Gourmet Schinken
1/2 Zwiebel (schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.)
Frischen Kren (schälen und reiben.)
1EL Zucker
Salz und Pfeffer aus der Mühle;

Küchenrolle

Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] Kohlrabi-Eintopf mit Knacker

Schon als Kleinkind habe ich sehr gerne Knacker gegessen. Meine Vorliebe für Knacker ging so weit, dass ich meinen Vater diese leckere Wurst mopste. 😀 Meine Mutter hatte nichts besseres zu tun, als diesen Moment mit der Kamera festzuhalten. 😀 Ich esse noch immer sehr gern Knacker, allerdings nicht mehr so oft wie früher obwohl man diese tolle Wurst vielseitig in der Küche einsetzen kann.

Man kann aus der Knacker eine Essigwurst machen, sie in den Wurstsalat schneiden. In einem Letscho oder einem anderen Gemüseeintopf mit kochen. Aber sie eignet sich auch toll zum Anbraten und serviert es zum Beispiel gemeinsam mit Spinat, Kartoffeln und Spiegelei. Der Klassiker schlecht hin.

Ich habe mir die Tage eine Großpackung Knacker gegönnt. Ich hatte einfach mal wieder Lust darauf und heute kam mir die Idee einen Kohlrabi Eintopf mit einer Knacker zu machen. Am Anfang wollte ich mich ein wenig an das Rezept von meiner Mutter halten, aber am Ende wurde daraus doch wieder meine eigene Variation von einem Kohlrabi Eintopf.

Hier ist das Rezept!

Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] Gemischter Salat mit gebratenen Putenbruststücke

Ich möchte mich zuerst einmal bei euch für eure Kommentare zu dem Thema Fertigprodukte bedanken! 

Ich sehe im Grunde auch kein Problem, wenn man mal ein Fertigprodukt verwendet oder ein Fertigprodukt verfeinert, aber leider sieht das nicht jeder so obwohl ich davon überzeugt bin, dass jeder schon einmal ein Fertigprodukt verwendet hat oder sich etwas liefern ließ.

Aber wie gesagt, es soll sich jeder so ernähren, wie er es für richtig haltet. Wichtig ist doch nur, dass man satt wurde und es einem schmeckte!



So und bevor ich nun in den Tag und in die Woche starte, möchte ich euch noch von unserem gestrigen Mittagessen berichten.

Wir wollten gestern “eigentlich“ etwas leichtes Essen! Und was kann schon leichter als ein schöner gemischter Salat sein, der mit gebratenen Putenstücke verfeinert wurde.

Gesagt und getan,….
Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] Asiatische Gemüsepfanne

Die letzten Tage haben wir jeden Tag herzhaft geschlemmt. 😀
Heute wurde es wieder Zeit für bisschen Gemüse. Manchmal fehlt es mir ein wenig an Ideen, was ich mit dem Gemüse anstellen kann. Eine Suppe oder einen Eintopf wollte ich nicht wieder machen. Ofengemüse wäre eine Idee gewesen aber da sprang mir im Speiseraum die Packung Thai Red Curry Fertigsauce für den Wok in die Augen und dann hab ich mir gedacht ok, ich könnte dem Gemüse doch damit eine Asiatische Note verpassen, wäre es nicht zu scharf geworden. 😀 😀 😀 In der Regel habe ich eigentlich kein Problem mit scharf, aber heute kam selbst ich ins Schwitzen.  😀 😀 😀  

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:
1 Zwiebel (geschält und in Würfel geschnitten.)
100g Kohlrabi (geschält und in Würfel geschnitten.)
450g Suppengrün (Karotten, Gelbe Rüben, Petersilienwurzel und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden.)
Kümmel, Salz, Pfeffer aus der Mühle;
1 Packung Thai Red Curry Fertigsauce für den Wok mit Kokosmilch
Tiefkühl-Petersilie Erdnussöl
Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] Rustikale Karfiol Pfanne mit Senfsoße


Heute wurde meine Küche wieder zum Labor und hab mit den Zutaten wieder zum Experimentieren angefangen. Leider kann ich euch nicht so recht sagen, ob das Essen nun gut oder schlecht war, weil ich ein neues Medikament bekam, dass bei mir extreme Übelkeit auslöste. Ich muss noch auf das Ergebnis von meinen Mann warten. Wenn er sagt, dass es ihm schmeckt, wird das Rezept veröffentlicht und wenn nicht, dann habe ich den Text um sonst geschrieben. 😀 😀 😀

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:
300g Karfiol
1 Zwiebel (geschält und in Würfel geschnitten.)
300g Verschiedene Mini-Würstchen (Bratwürste, Frankfurter, Debreziner; in Scheiben schneiden.)
125ml Cremefine
3 EL Estragonsenf
Tiefkühl-Petersilie
Curry, Muskatnuss, Salz und Pfeffer aus der Mühle;
Öl
Weiterlesen