[Impro-Küche] Curry Hühnchen mit Kohlrabi Zucchini Ofengemüse

Meine Einkaufsliste für ca. 2 Personen:

Für das Curry Hühnchen:
4 kleine frische Bio Hühnerkeulen
1 Zitrone
1 TL Rosmarin Nadeln

Für die Marinade:
4 – 5 EL Olivenöl
1 TL Honig
1 TL gelbe Curry Paste
Chilipulver
Salz

Für das Kohlrabi Zucchini Ofengemüse:
200 g Zucchini
200 g Kohlrabi
Zitronengras Meersalz
1 Handvoll Thymian
Olivenöl

Die Zubereitungszeit: Ca. 1 Stunde 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4
Weiterlesen

[Impro-Küche] Gefüllte Zucchini (Resteessen)

Hallo alle zusammen!

Ab und zu kommt es vor, dass mir einige Zutaten beim Kochen über bleiben und wie manche von euch schon wissen, werfe ich nur sehr ungern Lebensmittel weg. Daher überlege ich mir immer, was ich nächsten Tag mit diesen Zutaten auf den Tisch zaubern kann und so entstand dieses Gericht!

Meine Einkaufsliste für 2 Personen: gefuellte-zucchini-kopie
1 Zucchini
2 EL Bulgur (fertig gekocht)
2 EL TK Gemüse (fertig gekocht)
2 EL Landfrischkäse
1 Zwiebel
Gratinkäse
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl

Die Zubereitungszeit: Ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4
Weiterlesen

[Impro-Küche] Schweinslungenbraten mit süßer Curry Sauce und Reis

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:

Für den Schweinslungenbraten:
400 g Schweinslungenbraten
Barbecue Gewürzsalz
Kokosöl

Für die Süße Curry Sauce:
1 Granatapfel
2 Orangen
½ Vanilleschote (Mark)
1 Schuss Rum
½ TL Ingwer
1 Chilischote
1 TL gelbe Curry Paste
Salz

Für den Reis:
1 Zwiebel
1 Tasse Reis
½ Vanilleschote (ohne Mark)
1 kleine Schüssel TK Erbsen
Salz
Öl

Die Zubereitungszeit: Ca. 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: 4
Weiterlesen

[Impro-Küche] Schokolade Kürbis Muffin

Hallo alle zusammen!

Heute habe ich leider kein Foto von diesen Kürbis Muffins! Aber falls ich die Muffins noch einmal backe, werde ich gern das Foto im nachhinein einfügen.

Die Muffins waren sehr einfach zubereitet. Erinnerten durch das Orangeat und Zimt etwas an Weihnachten. Innen waren sie auch noch sehr saftig und unheimlich lecker! 🙂

Meine Einkaufsliste für ca. 12 Muffins:
250 g geriebener Hokkaido Kürbis
250 g Dinkel Vollkorn Mehl + Mehl falls der Teig zu flüssig ist.
80 g Pflanzenmargarine
70 g Rohrzucker
1 Vanilleschote
100 ml Haselnussmilch + Milch falls der Teig zu fest ist.
1 P Backpulver
100 g Orangeat
1 Schuss Rum
1 Prise Zimt
Ca. 80 g Vollmilch Konfitüre

Die Zubereitungszeit:
Ca. 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: 4
Weiterlesen

[Impro-Küche] Krensuppe

Hallo alle zusammen!

Ich habe eine sehr verschwommene Erinnerung an meine Kindheit. Bzw. an eine Speise die es in meiner Kindheit gab. Es war eine sehr scharfe Suppe mit Fleisch und einem Knödel. Die Suppe war mir viel zu scharf und schmeckte mir auch nicht.

Einige Jahre später als ich meine Mutter fragte, was das für eine Suppe war, wusste sie es leider nicht mehr.

Seitdem versuch ich diese Suppe nach zu konstruieren.

Ihr fragt euch sicher, warum ich unbedingt dieses Rezept haben möchte obwohl es mir nicht schmeckte?

Je älter man wird desto mehr ändert sich der Geschmack! 🙂 Ich wollte einfach für mich wissen ob mir nun dieses Rezept schmecken würde.

Die Krensuppe die ich euch heute vorstelle, kommt schon sehr nah an den Geschmack ran, aber es ist nun mal nicht das Original-Rezept. Trotzdem muss ich sagen: „WOW sie war unheimlich lecker, besser als gedacht!“  😀

Vielleicht kennt jemand von euch das Original-Rezept und wäre so nett es mir bitte per E-Mail zu schicken! Danke!
Weiterlesen

[Impro-Küche] Reispfanne mit Putenfleisch und Champignon + Wohnungsbesichtigung

Hallo alle zusammen!

Ich habe vor ca. 2 Wochen erwähnt, dass wir vielleicht im November umziehen. Gestern konnten wir das erste mal die 102m² große Wohnung besichtigen die etwas „ländlich“ liegt. Daher wäre die Lage auch sehr ruhig.

Der erste Eindruck war, wie soll ich sagen,… nicht gerade so positiv, weil die Vormieter die Wohnung sehr chaotisch zurück gelassen haben und sehr viel zu renovieren wäre. Allerdings hat die Wohnung sehr viele Vorzüge.

Wenn wir die Wohnung nehmen bzw. bekommen würden, hätten wir einen sehr großen Garten in dem wir unser Gemüse selbst anbauen könnten. Mit dem Garten würde ein kleiner Traum von mir in Erfüllung gehen. Wahrscheinlich wäre ich am Anfang etwas überfordert damit, aber der Gedanke mein Gemüse selbst anzubauen und zu ernten erfüllt mein Herz jetzt schon mit Freude.  Weiterlesen

[Impro-Küche Spezial] Kürbis Suppe

Hallo alle zusammen!

Bianca von KREA[tiv*kul]TUR kam neulich auf mich zu und fragte mich ob ich Interesse an einer kleinen Zusammenarbeit hätte. Ja warum nicht? Die Frage war nur, in welche Richtung wir gehen und so haben wir beschlossen dass wir zwei unterschiedliche Kürbis Suppen zubereiten. Genau das richtige für das kalt, nasse Wetter. 🙂 Ich wollte keine klassische Kürbis Suppe zubereiten und so kam ich auf die Idee eine asiatische Note in die Suppe zu bringen!

Produkt-Information: Ich habe für die Suppe einen Hokkaido Kürbis verwendet. Die dünne Schale kann mitgekocht und gegessen werden. Die Kerne kann man ggf. anrösten. Der Hokkaido Kürbis eignet sich sehr gut für Suppen und Kürbispürees, weil er eine samtweiche Konsistenz hat.

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen:

Für die Kürbissuppe:
1 EL Kokosöl
1 Zwiebel
1 Karotte
½ TL Ingwer
1 Chilischote
2 Orangen (Saft und Schale)
2 TL gelbe Currypaste
1 L Gemüsesuppe
½ Vanilleschote
ca. 400 ml Kokosmilch (Je nachdem wie intenstiv man den Kokosgeschmack in der Suppe haben möchte.)
Räuchersalz aus Island Old Hickory
Zitronengras-Meersalz
Pfeffer

Für die Vollkorn Dinkel Käsestangen:
100 g Vollkorn Dinkel Mehl
100 g Butter
100 g Topfen
1 Eigelb
65 g geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
Chilipulver
1 Ei

Die Zubereitungszeit: Ca. 30 bis 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4
Weiterlesen